Die besten Fantasy-Hörbücher auf Spotify

© 3dman_eu - pixabay

BUCH

Die besten Fantasy-Hörbücher auf Spotify


Fabian Neidhardt
09.07.2019

Unser Autor Fabian Neidhardt hat sich durch die Rubrik für Science Fiction und Fantasy gehört und empfiehlt euch die besten Fantasy-Hörbücher (besser noch: Hörstoff mit phantastischen Elementen) auf Spotify.

(Die Science-Fiction-Hörbücher bekommen natürlich bald einen eigenen Artikel. Dranbleiben!)

„Magisterium“ von Cassandra Clare und Holly Black

Die „Magisterium“-Reihe von Cassandra Clare und Holly Black hört sich erst mal nur allzu bekannt an: ein Junge, der als Lehrling in einer Zauberschule aufgenommen wird und sich mit Freunden in den Kampf gegen das Böse stürzen muss. Wahrscheinlich muss sich heutzutage jedes Zauberbuch mit „Harry Potter“ vergleichen lassen, und hier liegt der Vergleich tatsächlich auf der Hand. Das ist aber auch den Autorinnen bewusst, und sie lassen Callum und seine Freunde ganz eigene Wege gehen. Cassandra Clare wurde mit den „Chroniken der Unterwelt“ bekannt, Holly Black mit den „Spiderwick Geheimnissen“. Sie kennen sich mit Fantasy aus und fühlen sich in dem Genre wohl, das merkt man als Zuhörer. Und wenn dann noch Oliver „Justus Jonas von den drei ???“ Rohrbeck das Ganze liest, dann freut man sich, dass mittlerweile alle fünf Teile dieser Zaubererserie auf Spotify zu finden sind. Das sind ganz schön viele Stunden Spaß, die keine Konkurrenz zu „Harry Potter“ darstellen, sondern vielmehr eine gute Option, was man danach hören kann. Und an dieser Stelle ein großes Lob an das Favoritbuero in München, das der deutschen Ausgabe ein grandioses Cover spendiert hat. Besonders, wenn alle fünf Bücher nebeneinander stehen, ist das ein ziemlicher Augenschmaus.

„Empire of Storms“ von Jon Skovron

Treffen sich ein Waisenmädchen, das in einem Kloster zu einer Kriegerin ausgebildet wird, und ein Straßenjunge, der der beste Dieb des Landes werden will, um gemeinsam gegen das Imperium zu kämpfen. Die „Empire of Storms“-Reihe von Jon Skovron hat die richtigen Zutaten für eine feine High-Fantasy-Steampunk-Geschichte, vorgelesen von Matthias Lühn, von dem wir im Science-Fiction-/Fantasy-Bereich immer wieder hören werden. Teil 1 „Pakt der Diebe“ und Teil 2 „Schatten des Todes“ sind auf Spotify, auf Teil 3 müssen wir noch warten … und ob es danach weitergeht, das hat Jon Skovron noch nicht verraten.

„Zerbrechliche Dinge“ und mehr von Neil Gaiman

Neil Gaiman ist hierzulande – trotz „American Gods“, „Sandman“, „Coraline“, „Der Sternenwanderer“ und dem ganz frisch als Serie veröffentlichten „Ein gutes Omen“ – immer noch nicht allen bekannt. Dabei ist Gaiman großartig darin, unserer Realität Magie beizumischen. Manchmal nur eine Prise, manchmal einen ganzen Haufen. „Zerbrechliche Dinge – Geschichten und Wunder“ ist kein Roman, sondern eine Kurzgeschichtensammlung, Momentaufnahmen des magischen Alltags, vorgelesen von (Luft holen) Oliver Rohrbeck, Martin Baltscheit, Thomas Balou Martin, Julian Horeyseck, Sabina Godec, Anne Moll, Nicole Engeln und Robert Frank. Ein guter Einstieg in die Welt von Gaiman. Und wenn man dann noch nicht genug hat, Spotify bietet noch mehr Geschichten.

Hörbuch Empire of Storms von Jon Skovron bei Amazon bestellen
Hörbuch Zerbrechliche Dinge von Neil Gaiman bei Amazon bestellen
Hörbuch Children of Blood and Bone von Tomy Adeyemi bei Amazon bestellen

„Children of Blood and Bone“ von Tomy Adeyemi

Tomi Adeyemi bezeichnet ihr „Children of Blood and Bone“ selbst als „Black Panther“ mit Magie. Eine unterdrückte Welt, in der Zélie sich auf den Weg macht, um die Magie zurückzuholen und damit die Welt zu befreien. Vanida Karun verleiht Zélie ihre Stimme für knapp 18 Stunden, die Verfilmung des Romans ist in der Mache, und Tomi Adeyemi schreibt gerade an Teil 2. Insgesamt soll es eine Trilogie werden.

„Outlander“ von Diana Gabaldon

Mit der „Outlander Serie“ hat Diana Gabaldon einen Meilenstein der Zeitreise-Romance geschaffen. Die Geschichte um die Krankenschwester Claire, die durch einen Zeitsprung ins 18. Jahrhundert gelangt und sich in den Highlander Jamie verliebt, umfasst mittlerweile acht Bände und vier Staffeln. Zweimal unnötiges Wissen: 1. Sowohl das Setting als auch Jamie sind inspiriert von einer alten „Dr. Who“-Folge von 1969 (The War Games, wen es interessiert). 2. Gabaldon stellte schon 1987 (!) Teile des ersten „Outlander“-Bandes kostenlos online, einfach weil sie Lust am Schreiben hatte. In einem Forum (CompuServe, wen es interessiert) wurde sie ihrem Literaturagenten vorgestellt. Das Ergebnis können wir bis zum 6. Band bei Spotify hören, gesprochen von Birgitta Assheuer.

„Lovecraft Letters“ von Christian Gailus

Die „Lovecraft Letters“ von Christian Gailus sind eine moderne Version von Groschenromanen, erhältlich nur als E-Book und Hörbuch mit etwa dreieinhalb Stunden pro Band, gelesen von Uve Teschner. Es ist die Geschichte des Psychologen Ray, der eigentlich ein gutes Leben führt, bis er in eine Reihe von Geschehnissen gezogen wird, die alle etwas mit H.P. Lovecraft zu tun haben. Aktuell sind acht Folgen online.

Hörbuch Outlander von Diana Gabaldon bei Amazon bestellen
Hörbuch Lovecraft Letters von Christian Gailus bei Amazon bestellen
Hörbuch Zwischen den Welten von Laini Taylor bei Amazon bestellen

Zwischen den Welten“ von Laini Taylor

Neben Paris ist Prag wohl bis heute die Stadt, die ganz von selbst magisch wirkt, in der wir bis heute das Gefühl haben, in einer anderen Welt zu sein. Karou heißt die Protagonistin von „Daughter of Smoke and Bone“, Teil 1 der „Zwischen den Welten“-Trilogie von Laini Taylor. Sie lebt im Prag von heute und muss den Kampf zwischen Engeln und Chimären in einer Parallelwelt mitkämpfen. Zwei der drei Bücher, gelesen von Julia Nachtmann, sind online, der Film folgt.

Die Seiten der Welt“ und mehr von Kai Meyer

Keine Fantasyliste ohne Kai Meyer. Seit mehr als 20 Jahren schreibt er phantastische Geschichten, einige davon sind als Hörbücher auf Spotify, unter anderem „Die Seiten der Welt“, gelesen von Simon Jäger. Furia Fearfax muss ihren entführten Bruder zurückholen und zusammen mit Außenseitern den Kampf gegen die Entschreibung aller Bücher führen.

Shining Girls“ von Lauren Beukes

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich Lauren Beukes mit auf diese Liste packen kann, wenigstens mit einem Buch. „Shining Girls“ ist die Geschichte eines Serienmörders, der durch die Zeit reisen und von niemandem gefasst werden kann. Bis eines seiner Opfer überlebt und ihn durch die Zeit hinweg verfolgt. Gesprochen von David Nathan, Stammsprecher für Bücher von Stephen King und Synchronstimme von Johnny Depp.

 

Hörbuch Die Seiten der Welt von Kai Meyer bei Amazon bestellen
Hörbuch Shining Girls von Lauren Beukes bei Amazon bestellen
Hörbuch Die unendliche Geschichte von Michael Ende bei Amazon bestellen

„Die unendliche Geschichte“ und mehr von Michael Ende

Und zum Schluss: Michael Ende. 1995 gestorben, begeistern uns seine Werke immer noch. Neben den Hörspielfassungen von der „Unendlichen Geschichte“, „Momo“ und dem „Wunschpunsch“ finden sich noch einige andere Titel auf Spotify. Zum Teil in den 1980ern produziert, fällt man gleichsam aus der Zeit, zurück in eine analoge Kindheit.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Hören! Was sind eure Fantasy-Highlights aus Spotify? Welche Geschichte habe ich vergessen?

Share:   Facebook