Gelbe oder rote Quietscheente?

© Warner Bros. Pictures

NEWS

The Matrix Resurrections: Erster Trailer zum 4. Teil


Außerdem in unseren News: MetropolConBerlin 2023, zwei Bücher zur Geschichte der Science Fiction und ein Trailer zur 2. Staffel von "Star Trek Picard".

#1 The Matrix Resurrections: Start im Dezember

Der erste Trailer zu Matrix 4 ist da. Als Teil eins 1999 in die Kinos kam, stellte er schon so etwas wie eine Revolution des Science-Fiction-Kinos dar. Nicht nur enthielt er bahnbrechende neue Spezialeffekte und Techniken, wie die Bullet Time, sondern verband auch intelligente, philosophische Science Fiction mit stilprägender Action. Die beiden Fortsetzungen (vor allem Teil 3) stießen bei Kritikern und Fans nur noch auf ein geteiltes Echo.

Nun kehren Keanu Reeves als Neo und Carie-Anne Moss als Trinity in die Matrix zurück. Wir können gespannt sein, wie das eigentlich abschließende, aber nicht zufriedenstellende Ende von Teil 3 fortgesetzt wird. Leider werden weder Laurence Fishburn als Morpheus noch Hugo Weaving als Agent Smith mit dabei sein (die Rollen wurden mit jüngeren Schauspielern besetzt). Regie führt Lana Wachovski dieses Mal allein ohne ihre Schwester Lilly. Hoffentlich wird das mehr als nur der nostalgische Retro-Aufguss eines Kultfilms. Kinostart in Deutschland ist der 23. Dezember.

The Matrix Resurrections – Official Trailer 1

#2 MetropolConBerlin: April 2023

2023 soll mit dem MetropolConBerlin endlich mal wieder eine größere Con in der Bundeshauptstadt stattfinden.  Ist noch lang hin, aber so lässt sich frühzeitig planen, und wer Interesse hat, sich am Programm zu beteiligen, kann sich jetzt schon Gedanken machen. Obwohl Berlin eine große und lebhafte Phantastikszene hat, wäre das der erste größere Con seit dem AndyCon 2010. Auf der Webseite des MetropolCon kann man sich schon über die grobe Ausrichtung der Veranstaltung informieren. Das Ganze wird vom 28. bis zum 30. April 2023 über die Bühne gehen. Der Veranstaltungsort scheint noch nicht festzustehen.

#3 Hail Picard: Trailer zur 2. Staffel

Der Trailer zur 2. Staffel von Star Trek Picard hält so einiges bereit. Eine Zeitreise in die Gegenwart, eine faschistische Föderation mit Picard als Führer, Q und eine Borg-Queen. Ich gestehe, ich gehöre zu jenen, die die 1. Staffel furchtbar fanden: inkoheränt, Out Of Character, nicht wirklich stimmig und schlampig zusammengeschrieben. Und einfach Patrick Stewart als Picard durch die Nostalgiebrille wiederzusehen hat mir nicht gereicht. Aber vielen hat die Staffel gefallen, und die könnten auch mit der zweiten wieder viel Spaß haben. Im Februar 2022 geht es weiter.

Star Trek: Picard Staffel 2 Offizieller Trailer

#4 Memoranda mit zwei Neuerscheinungen zur Geschichte der Science Fiction

Im kleinen aber rührigen Berliner Verlag Memoranda sind gerade zwei neue Bücher erschienen, die für Science-Fiction-Fans interessant sein dürften. Hans Frey erzählt in Optimismus und Overkill – Deutsche Science Fiction in der jungen Bundesrepublik vom widersprüchlichen Panorama der SF in der jungen Bundesrepublik (1945–1968).

Während sich Angela & Karlheinz Steinmüller in Streifzüge – Essays zu zweihundert Jahren Science Fiction einem größeren Zeitraum widmen, angefangen mit der Geburt der Science Fiction aus dem Geist des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart zu Texten über phantastische Alternativen zur DDR-Geschichte.

Optimismus und Overkill jetzt bei Amazon bestellen
Streifzüge jetzt bei Amazon bestellen

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook