For All Mankind

© Apple TV+

NEWS

For All Mankind: Trailer zur zweiten Staffel


Außerdem in unseren News: die neue Ausgabe der "phantastisch!" und eine Briefmarke mit Ursula K. Le Guin als Motiv.

#1 For All Mankind: Mit actionreicher 2. Staffel auf dem Mond

For All Mankind ist eine Serie über eine Alternativweltgeschichte, in der die Sowjets zuerst auf dem Mond gelandet sind, und die USA jetzt massiv ihr Weltraumprogramm vorantreiben. In der zweiten Staffel wird der Kalte Krieg auf den Mond ausgeweitet, wo eine ziemlich heiße Bedrohung für die USA und ihre Verbündeten lauert. Die Serie gibt es beim Streamingdienst Apple TV+  – dessen Serien übrigens besser sind, als man vielleicht annehmen mag. Die zweite Staffel läuft am 19. Februar an.

For All Mankind — Season 2 Trailer | Apple TV+

#2 Briefmarke mit Ursula K. Le Guin als Motiv

Der US Postal Service wird im Laufe des Jahres eine Briefmarke mit der Phantastikautorin Ursula K. Le Guin als Motiv herausgeben. Eine schöne Geste, diese Autorin auf der Three-Unces-Marke zu verewigen, die mit ihrem Werk schon immer für Toleranz, Diversität und Menschlichkeit gestanden hat. Le Guin ist 2018 verstorben. Die Filmdokumetation über ihr Leben kann man sich übrigens auf Vimeo ausleihen.

#3 "phantastisch!" #81 erschienen

Die erste Ausgabe der phantastisch! für das ganz und gar nicht phantastisch gestartete Jahr 2021 ist erschienen. Mit Kurzgeschichten von Julie Constantin (Homo altus maris) und Rainer Schorm (Alice im Quantenland), Interviews mit Autor M. G. Wheaton (Emily Eternal), den Filmemachern Jeremy Gardner und Christian Stella (After Midgnight) und Illustrator Charles Vess (Erdsee-Prachtausgabe). Sonja Stöhr stellt wieder phantastisches Lesefutter für junge Leser*innen vor, Thorsten Hanisch zwei Bildbände aus dem Taschen Verlag mit Fantasybezug, und Frank Böhmert  einen Bildband über die Weltraumkunst der Sowjetunion.

phantastisch! 81

#4 Willy’s Wonderland: Trailer zum B-Movie-Wahnsinn mit Nicholas Cage

Gerade sorgte er noch mit der History of Swear Words auf Netflix für Begeisterung, schon stürzt sich Nicholas Cage in den nächsten B-Movie-Wahnsinn, ohne Angst, sich dabei die Hände schmutzig zu machen. In Willy’s Wonderland spielt er den wehrhaften Angestellten einer jahrmarktartigen Attraktion, in der er mechatronischen Puppen geopfert werden soll. Nach eigener Aussage macht Cage bei solchen Filmen mit, weil sie ihm einfach Spaß machen. Und manchmal befinden sich darunter auch welche, die den Zuschauer*innen ebenfalls Spaß machen. In den USA startet der Film am 12, Februar im Heimkino.

Willy's Wonderland - Official Trailer

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook