NEWS

Daryl Gregorys Spoonbenders wird TV-Serie


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Devin Townsend fragt sich im Weltraum "Why", ein neuer Trailer zur Gruselserie "Light as a Feather" und das Programm des BuCon 2019 ist online.

#1 Showtime adaptiert Daryl Gregorys Spoonbenders

Spoonbenders von Daryl Gregory (Afterparty) soll eine TV-Serie auf dem US-Pay-TV-Kanal Showtime werden. Das gab der Autor kürzlich via Twitter bekannt. Ein Pilot ist bestellt. Hinter der Produktion steckt Berlanti Productions von Greg Berlanti (Everwood, Arrow). Auf Deutsch ist das Buch unter dem Titel Die erstaunliche Familie Telemachus erschienen.

#2 Devin Townsend entdeckt im Video zu Why ein farbenfrohes Schwarzes Loch

Stimmwunder und Gitarrist Devin Townsend begibt sich in seinem aktuellen animierten Video zu Why nicht nur gesanglich in neue Sphären und entdeckt die farbenfrohen Geheimnisse eines Schwarzen Lochs. Why stammt von seine neusten Album Empath. Wer Townsend nicht kennt, sollte sich seinen legendären Auftritt in der Royal Albert Hall ansehen.

#3 BuCon-Programm 2019 ist online

Das Programm des Buchmesse Convents vom 19. Oktober ist jetzt online. Auf sieben Programmschienen wird es insgesamt 75 Programmpunkte geben. Da sollte für jeden, der Fantasy mag, was dabei sein. Eine bunte Mischung aus Kleinverlagen mit Panels (Torsten Low, Acabus, Arunya, Leseratten, Edition Roter Drache, Blitz uvm), bekannteren Autorinnen (Kai Meyer, Markus Heitz, Bernhard Hennen, Jenny Mai-Nuyen, Oliver Plaschka, Judit Vogt ...) und Szenegrößen wie Elea Brandt, Nina Horvath, Falko Löffler oder Thomas LeBlanc. Doch am wichtigsten dürfte das sich Treffen und Unterhalten sein, das im großen Saal rund um die Händler- und Verlagstische stattfindet. Einlass ist ab 10.00 Uhr im Bürgerhaus Dreieich-Sprendlingen. Ich werde übrigens auch vor Ort sein.

#4 Light as a Feather: Neuer Trailer zu Season 2

Light as a Feather ist eine Horrorserie des amerikanischen Streamingportals Hulu (gehört zu Disney), in der es um eine Gruppe Jugendlicher geht, die einen Fluch auf sich laden und von nun an dem Tod immer wieder von der Schippe springen müssen. Nichts wirklich Neues im Genre, aber in Serienform gab es das meines Wissens nach bisher nicht. Spoiler: Der Trailer ist für die zweite Hälfte der zweiten Staffel, die ab Oktober weitergeht. Wer die Serie noch gar nicht kennt, kann sich diesen Trailer hier ansehen. Die erste Staffel ist auf Deutsch als Leicht wie eine Feder bei TVNow verfügbar.

Share:   Facebook