Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

NEWS

Erster Trailer zu "Red Dead Redemption 2"


Dazu gibt es aus der Science-Fiction- und Fantasy-Welt noch die neue Ausgabe der SF&F-Rundschau, einen Trailer zur spanischen Verfilmung des Romans "Im Rausch der Stille" und einige Serienbestellungen von Amazon.

"Red Dead Redemption 2" - erster Trailer

Es gibt wohl nur wenige Games, die so heiß erwartet werden wie die Fortsetzung des Spiels Read Dead Redemption von 2010, das trotz seines wenig populären Genres (Western) augenblicklich ein Hit wurde. Was vor allem daran liegt, dass das Spiel von Rockstar Games (GTA) einfach verdammt gut gemacht ist und wirklich etwas Neues bietet. Fans des Westerngenres werden viele Hommagen an Filmklassiker (z. B. von John Ford oder die Italowestern von Sergio Leone) erkannt haben. Leider ist Teil 1 nur auf den Spielekonsolen Xbox360 und Playstation 3 erschienen, nicht aber für den PC. Im November 2010 erschien mit Red Dead Redemption: Undead Nightmare noch ein DLC für das Hauptspiel, in dem man Zombies bekämpfen musste. Ein genauer Veröffentlichungstermin für Teil 2 steht noch nicht fest, irgendwann im Frühjahr 2018 soll es aber so weit sein. Hier ist der erste Trailer:

Die neue SF&F-Rundschau ist da

In der neuen SF&F-Rundschau widmet sich Josefson einigen Neuausgaben- und Übersetzungen von Genreveteranen wie Ursula K. Le Guin, Philip K. Dick, David Gerrold, Ray Bradbury, Larry Niven und dem kürzlich verstorbenen Jerry Pournelle. Aber auch die zukünftigen Klassikerautoren kommen nicht zu kurz: Daryl Gregory attestiert er, mit Spoonbenders seinen bisher vielleicht besten Roman geschrieben zu haben. Daneben gibt es auch unbekannte Perlen mit kuriosen Titeln, wie z. B. Bradley W. Schencks: Slaves of the Switchboard of Doom: A Novel of Retropolis.

"Cold Skin" - erster Trailer zur Verfilmung von "Im Rausch der Stille"

Hier der erster Trailer (bisher nur auf Spanisch) zur Verfilmung von Im Rausch der Stille (der allerdings schon recht viel vom Film zu zeigen scheint). Zu den außergewöhnlichsten Genreautoren unserer Zeit gehört vermutlich der spanische Autor Albert Sanchez Pinol (Pandora im Kongo), der sich wenig um Genrekonventionen schert und schon einige literarische Perlen geschaffen hat. Jetzt hat der französische Regisseur Xavier Gens (Frontiers), der vor allem für seine knallharten Horrorfilme bekannt ist, Im Rausch der Stille unter dem Titel La Piel Fria (Cold Skin) verfilmt. In Spanien erscheint der Film am 20. Oktober, über einen deutschen Verleih gibt es noch keine Informationen.

Amazon bestellt drei neue Science-Fiction-Serien

Das amerikanische Branchenblatt Variety berichtet, dass Amazon drei neue Science-Fiction-Serien bestellt hat. Darunter eine Adaption von Snow Crash, jenem Cyberpunkroman von Neal Stephenson - über den Samuraipizzaboten Hiro Protagonist -, der rasch zum modernen Klassiker avancierte. Eine Verfilmung des klassischen Klassikers Ringwelt von Larry Niven, über eine gigantische Habitatwelt im Weltall. Und eine Umsetzung des Comics Lazarus von Greg Rucka und Michael Lark, über Kriege mit genmanipulierten Avataren.

Share:   Facebook