Annihilation

© Paramount Pictures

NEWS

Erster Trailer zur Verfilmung von Jeff VanderMeers "Annihilation"


Dazu gibt es aus der Science-Fiction- und Fantasy-Welt noch einen Veranstaltungshinweis zu Tad Williams und einen Staffeltrailer für "Star Trek Discovery".

"Annihilation" - erster Trailer

Der erste Teaser-Trailer zu Verfilmung von Annihilation (Auslöschung) ist da. Bei der Vorlage handelt es sich um den ersten Band der Southern Reach-Trilogie von Jeff VanderMeer, die er innerhalb eines halben Jahres komplett rausgebracht hat. Bei uns in Deutschland ist sie bei Kunstmann im Hardcover erschienen und bei Knaur aktuell im Taschenbuch. In Annihilation geht es um vier namenlose Wissenschaftler, die in ein als Area X genanntes Gebiet vorstoßen, in dem unnatürlich Veränderungen an Flora und Fauna vonstattengehen. Ein wenig erinnert der erste Band an den Roman Picknick am Wegesrand von den Gebrüdern Strugatzki, findet aber seine ganz eigene Stimme. Man darf gespannt sein, ob es der Verfilmung mit Natalie Portman und Jennifer Jason Leigh gelingen wird, die eigentümliche Atmosphäre der Buchvorlage auf die Leinwand zu bannen. Kinostart ist der 23. Februar 2018.

Tad Williams kommt nach Deutschland

Im Oktober kommt Fantasyautor Tad Williams für einige Lesungstermine nach Deutschland (und in die Schweiz). Mit seiner Osten Ard-Reihe, die mit Der Drachenbeinthron ihren Auftakt nahm, hat Tad Williams das Fantasygenre Ende der 80er und Anfang der 90er-Jahre maßgeblich geprägt. Selbst George R. R. Martin beruft sich auf diese Reihe, wenn es um Vorbilder für sein Lied aus Eis und Feuer geht. Mit Das Herz der verlorenen Dinge erschien Anfang des Jahres schon ein Roman, der in der Zeit nach der großen Schlacht im letzten Band der Osten Ard-Reihe spielt. Und mit Die Hexenholzkrone ist jetzt auch die direkte Fortsetzung auf Deutsch erschienen. Na ja, zumindest die erste Hälfte, da das Buch im Deutschen auf zwei Bände gesplittet wird. Die Hexenholzkrone 2 erscheint am 11. November. Bei Klett-Cotta kann man sich alle Lesungstermine ansehen, darunter auch die Frankfurter Buchmesse.

"Star Trek Discovery" - neuer Trailer

Seit Montag gibt es auf Netflix die ersten beiden Folgen der neuen Star Trek-Serie Discovery zu sehen. Und manch ein Zuschauer rieb sich verwundert die Augen, ob der Frage, wo denn das titelgebende Raumschiff und dessen Captain bleibt. Die tauchten in der Pilotdoppelfolge nämlich gar nicht auf. Wer nicht abwarten kann und wissen will, wie es in etwa nach dem Urteil am Ende von Episode 2 weitergeht, der kann sich dazu den neuen Trailer ansehen, der mehr über die Ausrichtung der Serie verrät, als die ersten beiden Folgen. Aber Vorsicht, wer die ersten beiden Folgen noch nicht gesehen hat, sollte den Trailer meiden.

Share:   Facebook