Wenn du König wärst

© 20th Century Fox

NEWS

Trailer zu "Wenn du König wärst" und weitere News


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: die neue phantastisch!, die dritte Staffel von "The Expanse" auf Amazon und quo vadis Cyberpunk.

"Wenn du König wärst" - erster Trailer

Erster Trailer zum ungewöhnlichen Kinderfilm Wenn du König wärst (The Kid Who Would Be King). Zu den meistverfilmten Legenden gehört sicher auch die Artus-Saga um den König der Briten (der den Sachsen das Angeln beigebracht hat, weshalb sie jetzt Angelsachsen heißen) und sein magisches Schwert Excalibur. Zuletzt inszenierte Guy Ritchie den Mythos als bildgewaltiges Gangsterspektakel. Für Kinder wurde die Geschichte zum Beispiel schon von Disney in Die Hexe und der Zauberer verfilmt. The Kid Who Would Be King transferiert die Story als effektvolles Urban-Fantasy-Werk in unsere Zeit - mit Patrick Stewart als Merlin im Led-Zeppelin-T-Shirt. Kinostart ist der 18. April 2019.

Warum der Cyberpunk sich der Weiterentwicklung verweigert

Anlässlich des bevorstehenden Erscheinens des Computerrollenspiels Cyberpunk 2077 stellt sich Paul Walker-Emig beim Guardian die Frage, warum der Cyberpunk als Genre eigentlich bei der Ästhetik und den Fragen der 1980er-Jahre stehen geblieben sei. Jenem Jahrzehnt, das durch den 1979 erschienenen Film Blade Runner und den 1984 veröffentlichten Roman Neuromancer von William Gibson stark geprägt wurde. Ob Autoren wie Gibson ihre Werke aber wirklich als Dystopien geplant haben, wage ich zu bezweifeln, die japanisch geprägte Zukunft des Sprawl scheint mir vielmehr ein Sehnsuchtsort damaliger Computerfans gewesen zu sein. Trotzdem stellt sich die Frage, ob der Cyberpunk heute von der Realität in puncto Technik und gesellschaftlicher Entwicklung überholt wurde?

"The Expanse" - Staffel 3 ab 15. 11. auf Amazon Prime (in den USA)

Nach einer Schrecksekunde, in der die Science-Fiction-Serie The Expanse nach der dritten Staffel eingestellt wurde, nahte Amazon zur Rettung und bestellte eine vierte. In den USA lief die Serie bisher auf dem Pay-TV-Kanal SyFy, bei uns in Deutschland auf Netflix. Von dort sind die bisherigen beiden Staffeln Ende Oktober verschwunden und man fragte sich, was jetzt mit der bei uns noch nicht gezeigten dritten Staffel passieren würde. Die Antwort: Ab dem 15. November wird sie bei Amazon Prime in den USA verfügbar sein, was nahelegt, dass es auch bei uns bald so weit sein wird. Genaueres wird man in den nächsten Tagen erfahren, wenn Amazon Prime Deutschland seine Novembertitel bekannt gibt.

Phantastisch! #72 erschienen

Die Ausgabe Nr. 72 des Printmagazins phantastisch! ist erschienen und bietet wie immer eine abwechslungsreiche und vielfältige Themenbandbreite. Für Freundinnen des klassichen Alternativweltromans stellt Christian Hoffmann einige weniger bekannte Werke von Altmeister Harry Harrison vor. Wer sich für aktuellen Horror interessiert, dem wird von Jan Niklas Meier das Werk von Tim Curran nähergebracht. In ihrer Kolumne Future Life meint die phantastische Bibliothekarin Klaudia Seibel, dass Roboter doch eigentlich ganz nett seien. Oder? Sonja Stöhr hat wieder den aktuellen phantastischen Jugenbuchmarkt im Auge und Christian Endres die Comiclegende Richard Corben. Verlegerlegende Joachim Körber steht Carsten Kuhr Rede und Antwort; die Kurzgeschichte des Hefts stammt dieses Mal von Julie Constantin, und das tolle Titelbild von Carina Eyrisch.

  • phantastisch! 72
Share:   Facebook