The First

© Hulu

NEWS

Mars-Serie "The First": Wer ruft "Erster!" auf dem Mars?


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Molly Flatt zur Frage, ob die Zukunft weiblich sei, Cory Doctorow und weitere Science-Fiction-Autoren im Otherland Berlin.

"The First" - erster Trailer zur Mars-Serie

In der Hulu-Serie The First geht es um die erste befraute Marsmission, mit einem Fokus auf dem Privatleben der teilnehmenden Astronauten. Da die Serie von Beau Willimon entwickelt wurde, aus dessen Feder schon die amerikanische Variante von House of Cards stammt, kann man ein gut ausgearbeitetes Drama erwarten, das über die technischen Aspekte eines solchen Science-Fiction-Themas hinausgeht. Der erste Trailer liefert schon einen kleinen Vorgeschmack darauf. In den USA startet die Serie am 19. September auf dem Streamingportal Hulu. Über einen Deutschlandstart ist noch nichts bekannt.

"The First" - Trailer

Ist die Zukunft weiblich? - Molly Flatt über die Rolle von Frauen in der Science Fiction

Trotz herausragender Autorinnen wie Ursula K. Le Guin, Octavia Butler, Leigh Brackett, Joanna Russ oder James Tiptree Jr., galt die Science Fiction über Jahrzehnte als eine Männerdomäne und gilt bis heute noch als von Männer dominiert, auch wenn sich aktuell viel im Wandel befindet. Autorin Molly Flat setzt sich für den Guardian mit der Frage auseinander, was dies für sie als Autorin bedeutet, und wie eine weiblich gestaltete Zukunft aussehen könnte.

"Warriors of the Future" - Trailer

Science Fiction aus China begegnet einem nicht oft auf der Leinwand, lange war das Genre bei der Kommunistischen Partei verpönt, inzwischen wird es gefördert. Dieser Film hier kommt aus der Sonderverwaltungszone Hong-Kong, die bis 1999 noch zu Großbritannien gehörte und ihre ganz eigene Filmgeschichte und -kultur hat, bisher aber auch kaum Science-Fiction behandelte (eine Ausnahme ist Wong Kar-Wais 2046). Mit Warriors of the Future wird es knallharte SF-Action geben, die im Jahr 2055 auf einer durch einen Meteoriten verwüsteten Erde spielt und im Trailer schon mal ziemlich gut aussieht. Ein genaues Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt, aber irgendwann 2019 soll es so weit sein.

Phantastischer Lesungsherbst im Otherland

Die Berliner Phantasten werden diesen Herbst ganz besonders verwöhnt, da sich eine ganze Riege internationaler Science-Fiction-Autoren in der Otherland Buchhandlung angekündigt hat. Cixin Liu hatten wir ja schon vermeldet, inzwischen haben sich unter anderem Charles Stross, Alastair Reynolds und Cory Doctorow dazugesellt. Am 29.11 gibt es außerdem noch einen Plapperabend mit Ursula-K.Le-Guin-Übersetzerin Karen Nölle, den ich nur empfehlen kann, nachdem ich bei ihr einen Übersetzungsworkshop absolviert habe. Da wird man sicher viel aus dem Nähkästchen einer Übersetzerin erfahren können. Außerdem wird hoffentlich auch von ihrem Besuch bei Le Guin einige Monate vor ihrem Tod berichten. Hier alle Termine auf einen Blick (genaueres dazu wird man demnächst sicher noch auf der Veranstaltungsseite des Otherlands erfahren):

10.09. 2018 Charles Stross
20. 09. 2018 Alastair Reynolds
17. 10. 2018 Cixin Liu
19. 10. 2018 Tobias Meißner
05. 11. 2018 Cory Doctorow
29. 11. 2018 Karen Nölle (LeGuin-Übersetzerin)
13. 12. 2018 Nate Crowley

Share:   Facebook