Cyberpunk 2077

© CD Project

NEWS

News: "Cyberpunk 2077" und die Science Fiction Ladies Night


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: "Lucifer" von Netflix gerettet und die neue "Geek!" erschienen.

Cyberpunk 2077 - erster Trailer

Mit urlaubsbedingter Verspätung reiche ich noch diesen ersten Trailer des Science-Fiction-Rollenspiels Cyberpunk 2077 aus dem Hause CD Project nach, der auf der Spielemesse E3 gezeigt wurde. Cyberpunkpionier William Gibson (Neuromancer) bedauerte auf Twitter, dass das Spiel im Trailer wie GTA im 80er-Jahre-Look aussehe. Ganz unrecht hat er damit nicht, aber das gehört wohl zum Konzept des Spiels und passt zum aktuellen 80er-Jahre-Retrotrend. Das Genre wurde vor allem durch die Ästhetik von Ridley Scotts Blade Runner geprägt, mit seinen verregneten und von Neonlicht erleuchteten Hochhausschluchten und den grellen Werbebannern, aber auch dem Kleidungs- und Punkstil dieses Jahrzehnts.

Ein Look, der aktuell in Filmen wie Blade Runner 2049 oder Mute und Serien wie Altered Carbon eine Renaissance erlebt. Es ist nicht die Zukunft, wie wir sie uns heute vorstellen - da würde der Biopunk von AutorInnen wie Paolo Bacigalupi oder Annalee Newitz wohl besser passen -, sondern die Zukunft, wie wir sie uns in den 80ern vorgestellt haben. Also eine Retrozukunft. Das Spiel stammt übrigens vom selben Team, das auch die Witcher-Reihe zu verantworten hat, weshalb die Erwartungen sehr hoch liegen. Erscheinen soll es irgendwann 2019.

"Lucifer" gerettet

Nachdem der amerikanische Sender Fox die Serie Lucifer um den charmanten Teufelskerl, der in L. A. gut gekleidet Mordfälle aufklärt, eingestellt hat, hat sich nun mit Netflix ein Retter gefunden, der eine weitere Staffel (die vierte) produzieren wird. Was ganz interessant ist, läuft die Serie bei uns doch auf Amazon Prime, die wiederum The Expanse gerettet haben, das bei uns bisher auf Netflix lief.

"Geek!" 37 erschienen

Mit der Nummer 37 ist die neuste Ausgabe des Genremagazins Geek! erschienen. Die Titelgeschichte widmet sich einer Übersicht zu aktuell laufenden phantastischen Serien. Darunter bekanntere Sachen wie Altered Carbon oder Lost in Space, aber auch eher kleine und unbekannte Serien wie Happy oder Le Chalet. Dazu gibt es weiter Artikel und Rezensionen zu Filmen, Büchern, Comics, Computerspielen und Hörspielen.

  • Geek 37

Science Fiction Ladies Night

Am 4. Juli finden in Wuppertal die Science Fiction Ladies Night statt, auf denen die Autorinnen Anja Bagus (hier ihr Kurzgeschichte Erlkönig auf Tor Online), Jacqueline Montemurri (Sonnenmond-Finsternisstern) und Regina Schleheck im Wandelgarten aus ihrem Werk lesen werden. Gastgeber ist der SF-Schrifsteller Michael Iwoleit (Das Netz der Geächteten), die Moderation übernimmt Thorsten Küper (Valerius von Arbogast und sein fabelhafter Krakun). Beginn ist um 19.00 Uhr, der Eintritt frei.

Science Fiction Ladies Night
Share:   Facebook