Game of Thrones Kochkurs: mittelalterliche Apfelküchlein

GAME OF THRONES

Game of Thrones Kochkurs (1/5): Mittelalterliche Apfelküchlein


Bestsellerautor George R.R. Martin kann zwar nicht kochen, dafür kann er sich jedoch für die Helden seiner Fantasysaga "Das Lied von Eis und Feuer" umso raffiniertere Köstlichkeiten ausdenken. In unserer Mini-Kochserie präsentieren wir mit freundlicher Unterstützung des Zauberfeder-Verlags fünf leckere Rezepte aus dem "Game of Thrones"-Universum. Wir starten mit leckeren Apfelküchlein.

**
Jon frühstückte gerade Apfelkuchen und Blutwurst, als Samwell Tarly sich neben ihn auf die Bank fallen ließ. „Ich bin in die Septe gerufen worden“, flüsterte er ihm aufgeregt zu. „Sie nehmen mich aus der Ausbildung. Ich soll ein Bruder werden wie ihr. Kannst du dir das vorstellen?“
- A Game of Thrones

**

Zutaten

  • 300 ml Milch
  • 2 ½ TL (1 Päckchen) Trockenhefe
  • 2 verschlagene Eigelbe
  • 360–480 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL (¼ Päckchen) weiche Butter
  • 4 mittelgroße Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Poudre Forte (siehe Seite 13 im Buch)
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 25 g gehackte Nüsse – Walnüsse, Pekannüsse, Pinienkerne oder Maronen, ganz egal
  • Fett zum Frittieren
  • Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)

Ergibt ungefähr 24 Stück • Vorbereitung: 20 Minuten • Gehzeit für den Teig: 90 Minuten • Zubereitung: 30 Minuten.

A Game of Thrones: Das offizielle Kochbuch

Diese Apfelküchlein sind eindeutig die Vorfahren des modernen Donuts. Sie sind locker und weich und triefen vor warmer, nussiger Apfelfüllung. Im deutschen Kulturkreis würden diese luftig frittierten Köstlichkeiten gut als Krapfen durchgehen.

Zuerst die Milch vorsichtig erhitzen, bis sie handwarm ist, dann die Hefe dazugeben. Die Mischung 5 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe zu schäumen beginnt. Die Eigelbe, 360 g Mehl, Salz und Butter dazugeben und alles mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten, der sich von den Rändern der Schüssel löst. Falls nötig kann noch etwas Mehl hinzugefügt werden.

Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche noch einmal mehrere Minuten lang mit den Handballen durchkneten und eventuell noch mehr Mehr hinzufügen. Anschließend muss der Teig unter einem sauberen Geschirrtuch ungefähr 1 Stunde lang gehen.

In der Zwischenzeit kommen Äpfel, Honig, Gewürze und Nüsse in eine Pfanne und werden bei mäßiger Hitze gegart, bis der Honig vollständig aufgesogen ist. Die Pfanne zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche ungefähr 0,5 cm dick ausgerollt. Wenn die Arbeitsfläche nicht groß genug ist, muss der Teig dafür in zwei Hälften geteilt werden. Mit einer runden Ausstechform Teigplätzchen (Durchmesser: 5 cm) ausstechen und die Teigreste anschließend erneut ausrollen.

Wenn so viele Teigplätzchen wie möglich ausgestochen sind, befeuchtet man sie mit Wasser, wofür man einen Teigpinsel oder einfach die Finger benutzen kann. Auf die Hälfte der Teigplätzchen kommt je ein Teelöffel der Füllung, darauf wird wiederum ein zweites Teigplätzchen gesetzt. Die Ränder der Teigplätzchen fest aufeinanderdrücken und die Küchlein anschließend noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Eine Pfanne ungefähr 2,5 cm hoch mit Öl oder Frittierfett füllen und bei mäßiger Hitze erwärmen. Anschließend die Küchlein vorsichtig mit einem Schaumlöffel ins heiße Öl gleiten lassen. So lange frittieren, bis der Teig auf beiden Seiten Farbe annimmt, was ungefähr 4 Minuten dauert. Die Krapfen auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen. Anschließend nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Ihr da draußen, die diese Apfelküchlein nach unserer Anleitung backt: Bitte postet doch ein Foto auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/TOR.ONLINE.DE/ damit wir das Ergebnis beneiden können!

 

--

Copyright © 2012 Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer, Vorwort copyright © 2012 George R. R. Martin
Alle Rechte vorbehalten. Die englische Originalausgabe dieses Buches ist unter dem Titel A FEAST OF ICE AND FIRE: The Official Game of Thrones Companion Cookbook bei Bantam Books erschienen. Mit freundlicher Genehmigung von Bantam Books, einem Imprint von The Random House Publishing Group, a division of Random House, Inc. Einige der Rezepte in diesem Buch sind dem Blog der Autoren The Inn at the Crossroads entnommen, www.innatthecrossroads.com

Copyright © der deutschen Erstausgabe 2013 Zauberfeder GmbH, Braunschweig
Übersetzung: Diana Bürgel

Bildnachweise
Fotos © Kristin Teig, Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer. Alle Rechte vorbehalten.

Share:   Facebook