Die Weisheit der Nerds: Was können wir von den Ghostbustern lernen?

© Mario Zucca

KOLUMNE

Die Weisheit der Nerds: Ghostbusters


„Ray, wenn dich irgendjemand fragt, ob du ein Gott bist, dann sagst du: JA!“

Winston Zeddemore, Ghostbusters

 

„Erzähl ihm von dem Sandtörtchen!“

Winston Zeddemore, Ghostbusters

 

 

In gewisser Weise war Ghostbusters eine unmittelbare Satire auf New York City. Wir lachten gleichermaßen über die Kaltschnäuzigkeit der Stadtbewohner wie über den lächerlichen Marshmallow Man. Uns würde es ja keineswegs überraschen, wenn irgendein arroganter und pietätloser New Yorker behauptete, er wäre Gott; überraschend war schon eher, wie zurückhaltend Dan Aykroyd alias Dr. Ray Stantz war. Die Ghostbusters machen sich aber auch über die Arroganz mancher Geeks lustig. Ray und Egon, die beiden Hellsten der Truppe, besaßen zwar weder den Geschäftssinn von Venkman noch die Ernsthaftigkeit von Winston – aber sie hatten einen Vorteil: Sie lagen richtig. Der Twinkie-Vergleich, die Katastrophe biblischen Ausmaßes, der unlizenzierte Teilchenbeschleuniger: All das war hochgradig absurd und äußerst unwahrscheinlich, und doch verstanden sie ihr Handwerk und beharrten darauf, dass sie recht hatten – entgegen einer ganzen Stadt voller abgestumpfter Pessimisten. Nur ihrer Beharrlichkeit ist es zu verdanken, dass New York mehr oder weniger unbeschadet aus der Katastrophe hervorging. Letztendlich hatte also auch Winston recht: Nach allem, was sie durchgemacht hatten, wäre ein bisschen Prahlerei völlig okay gewesen.

 

In der Romanfassung von Ghostbusters (1984) erfahren wir, dass Winston in seinem früheren Leben ein Marine war. Im Videospiel – es ist ein Sequel zu den Filmen und spielt 1991 – erfahren wir außerdem, dass er Ägyptologie studiert hat.

 

 

 

Aus dem Amerikanischen von Achim Fehrenbach

 

Copyright © 2011 by Quirk Productions, Inc.
All rights reserved.
First published in English by Quirk Books, Philadelphia, Pennsylvania.
Für den deutschen Text: © 2016 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Share:   Facebook