Das sind die besten 10 Easter Eggs, die je in Games versteckt wurden

Screenshot aus "Day of the Tentacle Remastered"

GAMES

Das sind die 10 besten Easter Eggs, die je in echten Games versteckt wurden


In der Kultbuch-Verfilmung "Ready Player One" (ab 5.4. im Kino) sind die Gamer auf digitaler Ostereiersuche. Hier stellen wir euch zehn real existierende Easter Eggs vor, die Gamer weltweit begeistert haben. 

Vom abseitigen Spruch einer Spielfigur über Cameo-Auftritte von Fernsehstars bis hin zum voll funktionsfähigen Spiel: Ein Easter Egg kann so ziemlich alles sein. In Ready Player One erhebt Autor Ernest Cline das Easter Egg gar zum obersten Spielziel: Wer das Osterei in der virtuellen Spielewelt OASIS findet, erbt das milliardenschwere Vermögen des OASIS-Erfinders James Halliday.

Wer schon einmal selbst auf Easter-Egg-Suche war, kennt die fieberhafte Vorfreude, die Hallidays Erben durch die OASIS treibt. Als versteckte Botschaften, Boni oder popkulturelle Querverweise belohnen Easter Eggs seit fast vierzig Jahren jene, die mit Neugier und Ehrgeiz digitale Welten erkunden. Durch Zufall, zähes Stöbern oder Insider-Tipps stoßen Spieler auf Dinge, die dem allzu zielorientierten Zocker womöglich durch die Lappen gehen.

Hier sind die zehn besten Easter Eggs, die es bei Spielern zu einiger Berühmtheit gebracht haben.

 

1. Adventure: Warren Robinetts Botschaft

Beginnen wir mit dem Easter Egg, das James Halliday in Ready Player One von seiner Videospiel-Jugend schwärmen lässt. Das so einfach wie treffend betitelte Adventure erschien 1979 für den Atari 2600. Doch der Adventure-Schöpfer Warren Robinett war unzufrieden, denn damals wurden die kreativen Köpfe hinter den Spielen weder im Abspann noch auf der Spieleverpackung genannt. In einem Akt des Aufbegehrens gegen seinen Auftraggeber Atari versteckte der Entwickler den Schriftzug "Created by Warren Robinett" im Labyrinth des Spiels, wo dieser erst mehrere Monate später entdeckt wurde. Robinett riskierte mit der Protestaktion seinen Job. Ihm war wohl kaum klar, dass er die Videospielgeschichte damit nachhaltig beeinflussen würde.

Adventure: Warren Robinetts Botschaft

2. Day of the Tentacle: Maniac Mansion als Gratisspiel

Dieses Spiel (1993) gehört zu den besten Point-and-Click-Adventures der Computerspielgeschichte. Die Geschichte vom mutierten Saugnapfwesen mit Weltherrschaftsansprüchen betört Spieler mit Zeitreisen, anarchischem Humor... und einem tollen Easter Egg: Wer im Zimmer von Weird Ed den Computer benutzt, kann den gesamten Tentacle-Vorgänger Maniac Mansion (1987) spielen. Das komplette Spiel-im-Spiel ist übrigens auch in der aufpolierten Tentacle-Version (gog.com, Steam) enthalten.

Day of the Tentacle Easter Eggs - The Easter Egg Hunter

3. Batman – Arkham Asylum: Der Raum mit dem Geheimplan

Manche Easter Eggs sind so gut versteckt, dass sie niemand findet. Was tragisch ist, wenn sie gleichzeitig als Werbung dienen sollen. Dieses Schicksal ereilte The Warden's Secret Room aus dem großartigen Action-Game Batman: Arkham Asylum (2009). Um den Geheimraum freizulegen, hätten Spieler im Büro des Anstaltsleiters Quincy Sharp eine harmlose Wand mit mehreren Ladungen Explosivschaum sprengen müssen. Weil aber niemand auf diese Idee kam, wurde es den Entwicklern zu bunt: Nach sechs langen Monaten verrieten sie den Standort des Easter Eggs an Journalisten. Die Grundidee war eigentlich genial: In dem Raum hängt an der Wand ein Stadtplan, der sich bei näherer Betrachtung als Entwurf für den Folgetitel Batman: Arkham City (2011) entpuppt. Letztendlich entwickelte sich das Easter Egg dann doch noch zum viralen Marketing-Hit.

Batman Arkham Asylum Easter Egg

4. The Stanley Parable: Disko-Fieber!

Das Indie-Game The Stanley Parable (2013) ist ein einziger großer Kommentar dazu, wie Computerspiele konstruiert sind – und wie wir sie wahrnehmen. Natürlich dürfen in diesem Meta-Werk auch Easter Eggs nicht fehlen. Halten sich Spieler lange genug in der Mind Control Facility auf, dann erscheint ein mysteriöser Lichtschalter. Wird er betätigt, beginnt eine farbenfrohe Disko-Party mit kurzen, albernen Hinweisen auf Geheimnisse des Spiels.

The Stanley Parable (HD) Easter Egg - Secret Disco

5. Portal 2: Rattmans Verstecke

Im Rätsel-Plattformer Portal 2 (2011) bekommen wir es mit der ganz und gar nicht harmlosen KI GLaDOS zu tun. Mit rauchendem Kopf versuchen wir, GLaDOS' zunehmend sadistische Prüfungen zu bestehen und aus den Aperture Science Labs zu entkommen. Unterwegs finden wir immer wieder Spuren von Doug Rattman, einem Probanden, der in dem Test-Labyrinth den Verstand verlor. An mehreren Stellen hat der bedauernswerte Rattman Verstecke mit kruden Botschaften hinterlassen. Ein Klassiker: "The cake is a lie."

Portal 2 - Episode 5 - Rat Man's Ultimate Den

6. Borderlands 2: die Minecraft-Höhlen

Minecraft zählt zu den beliebtesten Digitalwelten überhaupt. Kein Wunder also, dass auch andere Games dem Klötzchen-Konstruktionsspiel ihre Referenz erweisen. So auch der Science-Fiction-Shooter Borderlands 2 aus dem Jahre 2012: Im Gebiet der Caustic Caverns nämlich gibt es eine Felswand mit verdächtig quadratischen Blöcken. Wer sie zertrümmert, gelangt in eine wunderhübsche Minecraft-Gedächtnis-Höhle voll explosionslustiger Creeper. Der speläologische Ausflug lohnt, denn in der Höhle sind auch zahlreiche Goodies versteckt – unter anderem ein klobiger Minecraft-Kopf für die Spielfigur. Borderlands 2 birgt auch noch viele andere Easter Eggs – zum Beispiel zu Herr der Ringe oder Dark Souls.

Borderlands 2 - Minecraft Easter Egg

7. The Legend of Zelda: A Link to the Past: Chris Houlihans Zimmer

1990 veranstaltete die Zeitschrift Nintendo Power ein Preisausschreiben. Der glückliche Gewinner Chris Houlihan bekam einen Cameo-Auftritt in einem künftigen Nintendo-Game. Dass dieses Easter Egg aber ein Geheimraum voller Münzen im Spiel The Legend of Zelda: A Link to the Past (1991) sein würde, blieb lange weitgehend unbekannt. Eigentlich diente "Chris Houlihans Zimmer" vor allem als Mittel gegen Programmabstürze: Spieler wurden dorthin gebeamt, wenn das Spiel ihre Position nicht bestimmen konnte. Mittlerweile widmet sich eine Vielzahl von Youtube-Videos der Frage, wie man am besten in den Geheimraum gelangt...

Pop Fiction: Season 1: Episode 1 - The Chris Houlihan Room

8. Call of Duty – Black Ops 2: Retro-Spiele

Activision hat mit Call of Duty eine überaus erfolgreiche Baller-Reihe geschaffen. Black Ops 2 (2012) spielt während zweier Kalter Kriege und steckt voller Geheimnisse und Verschwörungen. Ein besonderes Easter-Egg-Schmankerl verbirgt sich in der Download-Karte Nuketown 2025. Das retrofuturistische Städtchen ist von gespenstischen Dummys bevölkert. Wer allen Dummys binnen 30 Sekunden die Köpfe abballert, wird mit einer alten Atari-Konsole belohnt, auf der Klassiker wie H.E.R.O., Kaboom!, Pitfall und River Raid laufen. Übrigens enthält der Vorgänger Black Ops (2010) ein ähnliches Easter Egg, dessen Entdecker beispielsweise eine Runde Zork zocken können.

Black Ops 2 Nuketown 2025 Mannequin Secret

9. Star Wars – The Force Unleashed II: Guybrush Threepwood

Der gute Guybrush Threepwood ist als Antiheld der Monkey-Island-Spiele weithin berüchtigt. Dass er aber dereinst als Easter Egg in einem Star-Wars-Game dienen würde, kam dann aber doch etwas überraschend. In der zweiten Mission von Star Wars – The Force Unleashed II (2010) gibt es einen Raum mit einem Hologramm von Jabba the Hut, in dem auch drei Arcade-Automaten stehen. Zerstört man sie, erhält man das Kostüm "Guybrush Threepkiller". Oh Guybrush, du mächtiger Jedi! 

Star Wars: TFU 2 - Guybrush Threepkiller Costume (Easter Egg)

10. Just Cause 2: die "Lost"-Insel

Das letzte Easter Egg in unserer Liste ist zugleich das aufwendigste. Die Macher des Shooters Just Cause 2 (2010) haben im Nordwesten der weitläufigen Spielwelt die komplette Insel der TV-Serie Lost nachgebaut. Wer das Eiland mit dem Flugzeug ansteuert, stürzt unweigerlich ab – genau wie in der Serie. Überlebende des Absturzes stoßen auf ein weitläufiges Areal voller Highlights – vom Rauchmonster über Flugzeugwracks bis zum ominösen Hatch.

Just Cause 2 | Lost Easter Eggs

 

Welche Easter Eggs in Computerspielen haben euch besonders gefallen? Welche waren besonders schwer zu finden? Schreibt eure Anekdoten in die Kommentarspalte!

Share:   Facebook