Tales From The Loop

© Amazon Prime

FILM

Tales From The Loop: Ein erster Blick auf den Trailer zur Amazon-Serie


Pünktlich zum deutschen Buchstart ging auch der erste Trailer der Amazon-Serie zu "Tales from the Loop" online. Die adaptiert das gleichnamige Buch des schwedischen Autors und Künstlers Simon Stålenhag. Wir haben uns den Trailer genauer angesehen.

[Noch mehr Interviews mit Autoren, exklusive Gewinnspiele und Preisaktionen gibt es in unserer Raketenpost. Bestelle jetzt unseren Newsletter!]

Die Fakten zur Serie

Tales from the Loop ist eine Serie, die gerade für Amazon Prime produziert wird. Für die erste Staffel sind acht Folgen geplant. Sie basiert auf den Kunstwerken und Büchern des schwedischen Künstlers Simon Stålenhag. Erzählt werden die Geschichten der Menschen, die über dem sogenannten "Loop" leben, einer Maschine, die gebaut wurde, die Geheimnisse des Universums zu ergründen (es dürfte sich hierbei um einen Teilchenbeschleuniger handeln, genaueres wird im Buch aber nicht benannt).

Für die Produktion von Tales from the Loop verantwortlich sind die Studios 6th & Idaho, Indio, Amazon Studios, und Fox 21 Television Studios; federführend dabei unter anderem Mark Romanek (One Our Photo), der Regie in der Pilotepisode führt; Matt Reeves (War for the Planet of the Apes) und Nathaniel Halpern (Legion), der auch als Showrunner fungieren wird.

Eine der Hautprollen spielt die britische Schauspielerin Rebeca Hall, die durch ihre Rollen in Christopher Nolans The Prestige und Woody Allens Vicky Christina Barcelona bekannt wurde. Zuletzt war sie in Professor Marston and the Wonder Women zu sehen. Ebenfalls dabei ist Jonathan Pryce, den man jüngst durch seine Rolle als High Sparrow in Game of Thrones kennen dürfte und als Papst in Two Popes mit Anthony Hopkins.

Tales from the Loop: Der Trailer

Der Trailer fängt den melancholischen Futurismus Stålenhags perfekt ein. Zu seinen Hauptmotiven zählen Kinder, die vor futuristischen Maschinen und Gebäuden spielen. Gleich zu Beginn sieht man die drei allgegenwärtigen Bona-Kühltürme, die im Buch auf den Äckern, in der kleinen Ortschaft Bona in den Himmel ragen. Jonathan Pryces Figur Russ wird uns als Wissenschaftler vorgestellt, der beweisen möchte, dass das Unmögliche möglich ist. Laut IMDB wird er aber nur in einer Folge dabei sein.

Vor allem vermittelt der Trailer eine gelungene Mischung aus Coming of Age und Sense of Wonder, gepaart mit einem Hauch drohendem Unheil, verpackt in wunderschöne, stimmungsvolle Bilder. Genaueres erfahren wir noch nicht über die Story, doch wird angedeutet, dass alle auf die eine oder andere Weise mit dem Loop verbunden sind. Der Loop ist eine Maschine, die die Gesetze der Physik außer Kraft zu setzen scheint.

Die Geschichte erinnert ein wenig an die Serie Eureka, in der es auch um Wissenschaftler ging, die geheime Forschungen betreiben, die Auswirkungen auf die gesamte Stadt haben. Dort setzte man allerdings vor allem auf schrulligen Humor. Tales From The Loop wirkt deutlich eleganter und ernsthafter gefilmt.

Die Serie erscheint am 3. April mit der kompletten ersten Staffel auf Amazon Prime. Das Buch ist in der Übersetzung von Stefan Pluschkat bei FISCHER Tor auf Deutsch erschienen.

Die Bände im Überblick

The Electric State von Simon Stålenhag bei Amazon bestellen
Simon Stålenhag - Tales from the Loop

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter

Autoreninfo

Der ehemalige Sozialpädagoge und Absolvent der Nord- und Lateinamerikastudien an der FU Berlin, der seit seiner Kindheit zwischen hohen Bücherstapeln vergraben den Kopf in fremde Welten steckt, verfasst seit über zehn Jahren Rezensionen...  

Share:   Facebook