Fantasy-Hörbuchtipp: Die Legende der Magie – Ein gefährlicher Pakt (Tale of Magic 3)

ANZEIGE

Fantasy-Hörbuchtipp: Die Legende der Magie – Ein gefährlicher Pakt (Tale of Magic 3)


Anzeige

 

Mit »Die Legende der Magie – Ein gefährlicher Pakt« findet die Tale of Magic-Trilogie von Chris Colfer ihren Abschluss. Zeitgleich zur Printausgabe der deutschen Übersetzung erscheint auch das von Hörbuchlegende Rufus Beck gesprochene Hörbuch der Fantasy-Bestseller-Serie.

Was bisher geschah

Die dreiteilige Buchserie Tale of Magic ist ein Prequel zur sechsbändigen Reihe Land of Stories und spielt im Südlichen Königreich, wo das Lesen von Büchern verboten ist. Ein Albtraum für Brystal Evergreen, denn nichts liebt sie mehr als Bücher. Sie lässt sich von dem Verbot auch nicht abhalten und gerät an ein geheimnisvolles Buch, das in ihr schlummernde magische Kräfte offenbart. Daraufhin wird sie an der magischen Akademie aufgenommen. Dort wird die zu Großem bestimmte Brystal in einen Kampf zwischen guter und böser Magie verwickelt.

In Band 1 hat sich Brystal als gute Fee entpuppt und gleich mal die Welt gerettet. Doch mit Ankunft einer neuen geheimnisvollen Hexe entsteht eine neue Verschwörung an der Akademie. Brystal sieht sich einem uralten Clan gegenüber, der sämtliche Magie im Reich ausmerzen will.

  • Ein gefährlicher Pakt: Tale of Magic - Die Legende der Magie 3 - bei Amazon bestellen

Der aktuelle Band: Die Legende der Magie – Ein gefährlicher Pakt

Nachdem Brystal einen Pakt mit dem Tod geschlossen hat und ein Jahr verstrichen ist, bleiben ihr nur noch zwölf Monate Zeit, die Unsterblichen zu finden und zu vernichten. Und während sie noch keine Ahnung hat, wo sie überhaupt suchen soll und was es damit auf sich hat, entsteht tief unter der Erde eine neue Bedrohung, für die sich alle Feen und Hexen im Königreich zusammentun müssen. Mit  Prinz »Seven« Gallivant auf dem Thron des Champion-Schlosses gibt es für die Bewohner des Südlichen Königreichs ein böses Erwachen, denn der ließ sich nicht zum König krönen, sondern gleich zum Kaiser eines neuen Gerechten Imperiums. Mit einer Armee der Toten und den Clansmännern der Gerechten Bruderschaft regiert er das Land mit eiserner Hand. Elben, Zwerge, Trolle, Kobolde und Oger wurden verbannt. Magie ist verboten, »Magie-Sympathisanten« wurden verhaftet.

Wie kommt es rüber?

Tale of Magic ist eine rasante und vor Fantasie nur so sprühende Jugendbuchreihe mit einer sympathischen Heldin in einer Welt voller Magie. Wie schon in seiner Land of Stories-Reihe bedient sich Colfer fleißig bei klassischen Märchen und erzeugt so eine ganz besonders verwunschene Atmosphäre, die mit ihren Figuren trotzdem modern daherkommt. Daneben nutzt er auch tolkieneske Motive, vor allem wenn es um die Völker geht, die diese Welt bewohnen. Listenreich und gewitzt stellen sich Brystal und ihr Rat der Feen der Bedrohung und dem Tyrannen.

Der Stil ist passend für ein Jugendbuch, aber durchaus elegant, was in der Übersetzung von Naemi Schuhmacher gut rüberkommt. Die Sprache ist modern und ansprechend. Mit den verwendeten Namen und Begriffen ist Colfer ziemlich direkt, was die Bedeutung angeht, auch wenn sie oft ironisch gemeint ist. Englische Namen wie z. B. Dr. Steam wurden in der Übersetzung übernommen.

Die politischen Allegorien lassen sich gut auf unsere Zeit übertragen, im Prinzip geht es um die Entstehung totalitärer und autokratischer Regime, ein Thema, dass gerade hochaktuell ist und bei der jungen Leserschaft ein Bewusstsein für die Problematik schaffen kann. Es geht also trotz des kunterbunten Covers durchaus auch ernsthaft und zuweilen düster bei Tale of Magic zu: Die Bedrohung des Königreichs fühlt sich ganz real an - ein spannendes und unterhaltsames Hör-Erlebnis ist auf jeden Fall garantiert.

Und wie hört sich das an?

Die Hörbücher werden alle drei von Rufus Beck gelesen. Der ist durch seine geniale Interpretation der Harry Potter-Bände (und weiterer Jugendbücher wie Artemis Fowl oder Der goldene Kompass) berühmt geworden. Der gestandene Hörbuch-Veteran hat den Jugendbuchton und Duktus perfekt drauf und setzt den Schreibstil Colfers stimmungsvoll um. Die bildgewaltigen Szenen gehen gut durch die Gehörgänge und werfen sofort das Kopfkino an. Beck hat eine sehr warme und volle Stimme, die einem das Gefühl vermittelt, ihm direkt an einem gemütlichen knisternden Kaminfeuer zu lauschen. Trotz der Dramatik der Geschichte stellt sich eine gewisse Behaglichkeit ein.

Das Hörbuch erscheint am 23.02.2022 parallel zur deutschen Printausgabe im Argon Verlag. Ungekürzt ist es mit einer Laufzeit von 10 Stunden und 50 Minuten als Download/Stream erhältlich. Gekürzt als MP3-CD.

Eine geheime Akademie: Tale of Magic - jetzt bei Amazon bestellen
Eine dunkle Verschwörung: Tale of Magic - jetzt bei Amazon bestellen
Ein gefährlicher Pakt: Tale of Magic - jetzt bei Amazon bestellen

Der Autor

Chris Colfer ist Schauspieler und Autor. Bekannt wurde er vor allem durch die Rolle des Kurt Hummel in Glee, für die er unter anderem 2011 mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde. Alle Land of Stories-Bände landeten auf der New York Times-Bestsellerliste.

Übersetzt wurde das Buch aus dem Englischen von Naemi Schumacher.

 

Und wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, könnt ihr hier am Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück die komplette Trilogie als Hörbuch gewinnen.

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook