BUCH

Neuerscheinungen Science Fiction: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland


Es gibt wieder Büchernachschub aus der Science Fiction. Hier sind die aktuellen Lesetipps von der Berliner Fantasy-und Science-Fiction-Buchhandlung Otherland.

Daniel Suarez - Delta V

Nach künstlicher Internetintelligenz (Daemon, Darknet), Drohnen (Kill Decision) und Genforschung (Bios) wieder ein aktuelles Thema: Ressourcenknappheit auf der Erde und das Schielen in den Weltraum, wo so einiges Tolles rumfliegt, das man zu gerne ausschlachten würde. Sprung ins Jahr 2030, in dem ein Raumfahrt-Boom einen neuen Goldrausch entfacht. Die Privatmission, die Milliardär Nathan Joyce vorschwebt, ist gewagt, denn sein achtköpfiges Team strebt nicht zum Mond oder Mars, sondern soll auf einem Raumschiff/Minenschiff/Habitat einen Asteroiden abpassen und mehrere Jahre lang durchgraben. Irgendwie typisch Suarez und irgendwie auch nicht. Das Thema Raumfahrt geht er gewohnt wissenschaftlich-technisch an, vielleicht aber etwas weniger tiefgründig und komplex als gewohnt. Auch ist die Erzählstruktur deutlich linearer als bei den Vorgängern, wo viele Handlungsstränge am Ende zu einem Showdown zusammen liefen. Suarez-Fans dürften Delta-V trotzdem mögen, und für Einsteiger ist er sowieso geeignet. Wer Suarez wegen der Technik liebt, wird zumindest mit Ausführungen zu Schiffsantrieb und –konstruktion, sowie Infos zum Asteroiden-Bergbau verwöhnt. Delta-V zielt nicht auf Hochspannung ab Seite 1, vielmehr darf man die Protagonisten in aller Ruhe kennenlernen, während sie ihr Astronauten-Trainingsprogramm absolvieren und versuchen, zu einer Crew zusammenzuwachsen. Auch Spannung ist geboten, aber auf einer anderen Ebene, dank der gelungenen Wechsel von jubelnder Heiterkeit und Fehlschlägen, Schock und Trauer und weil natürlich die suarez-sche Prise Sozialkritik nicht fehlen darf – Wirtschafts- und Rechtsfragen im Clinch mit Aufbruchsstimmung und Frontier spirit. (geschrieben von Caro)

Drew Williams - Sternenpuls

Bumm-Bumm-Space-Opera  - kurzweilig und Star Wars(erish)! Jane Kamali ist mit ihrem intelligenten Raumschiff Scheherazade auf der Mission, Kinder mit besonderen Talenten zu finden, nachdem ein Puls Technologie in der Galaxis nach und nach zerstört. Und natürlich ist Jane nicht als einzige hinter den Kindern her, und als sie die Telekinetin Esa findet, löst sie versehentlich einen Krieg aus. Das ist genau die Art von Lesestoff, die ich vor dem Einschlafen brauch: widerstandslos und irgendwie vertraut. Raumschiffe, Helden und Böse. (geschrieben von Wolf)

Dennis E. Taylor - Die Singularitätsfalle

Achtung, das ist kein Bob-Universe Roman, sondern ein Standalone über den Astroidenminer Ivan Pritchard und sein Schiff Mad Astra. Als er gerade das große Los gezogen hatte, wird er auf einem Asteroiden von einer außerirdischen Falle mit einem Stoff besprüht, der ihn nach und nach in Lebendes Metall verwandelt und eine KI in seinem Kopf installiert. Die KI will das ganze Sonnensystem in eine Kriegsmaschine verwandeln, für einen Krieg, der schon seit Jahrmillionen in der Galaxis tobt. Yeah! Die Singularitätsfalle ist ein glatter Rutsch durch die Seiten - Science Fiction der Spaß macht. (geschrieben von Wolf)

Delta-V
Sternenpuls
Die Singularitätsfalle

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook