Neue Fantasy-Bücher im Juni: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland

BUCH

Neue Fantasy-Bücher im Juni: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland


Neue Fantasy-Bücher für alle!!! Charleen und Jakob aus der Berliner Fantasy- und Science-Fiction-Buchhandlung Otherland besprechen hier ihre liebsten Fantasy-Neuerscheinungen für den Monat Juni.

Katharina V. Haderer - Das Schwert der Totengöttin

Sergent Erik Zejn wird in ein Dorf am Arsch der Fantasywelt versetzt, während in der Hauptstadt das organisierte Verbrechen tobt - klar, man will ihn abschieben. Nur geht es in Svonnheim dann doch nicht so ruhig zu wie erwartet. Die Toten steigen aus ihren Gräbern, und die örtliche Alchemistin könnte als Hauptverdächtige schon bald ein Fall für den Scheiterhaufen sein - oder eine wichtige Verbündete für Zejn …

Die Autorin benennt ihre Einflüsse schon in der Widmung ganz deutlich: vom Witcher ist da beispielsweise die Rede und - fast unvermeidlich bei deutschsprachigen Fantasy-Autor*Innen - vom schwarzen Auge, und beides passt auf seine Art recht gut zu der erdigen, derben und humorvollen Art, auf die sich dieser Roman anlässt. Auch Fans von Richard Schwartz’ Askir-Saga sollten hier auf jeden Fall mal einen Blick riskieren! (geschrieben von Jakob)

Katharina V. Haderer - Das Schwert der Totengöttin
Ben Aaronovitch - Die Glocke von Whitechapel

Ben Aaronovitch - Die Glocke von Whitechapel

Endlich ist er da, der neue Band um Peter Grant in deutscher Übersetzung. Auch diesmal haben Peter und das Folly alle Hände voll zu tun, um London vor einer Katastrophe zu bewahren. Und wir erfahren endlich, was es mit dem Faceless Man auf sich hat und wie er seine gerechte Strafe erhält. Ein ideales Buch für einen netten sonnigen Nachmittag im Park. (geschrieben von Charleen)

Share:   Facebook