Zauberhafte Küche - von Aladin bis Zelda: Dungeons & Dragons (Lammkeule aus dem Gasthaus zum Roten Drachen)

NERD-WISSEN

Magische Kochrezepte: Lammkeule aus "Dungeons & Dragons" (Zauberhafte Küche, Teil 5/5)


Im letzten Teil unserer Rezepte-Strecke aus dem magischen Kochbuch "Zauberhafte Küche" wagen wir uns ins Gasthaus zum Roten Drachen ("Dungeons & Dragons"). Dort gibt es eine besondere Lammkeule, die wir heute nachkochen.

Rezept "Lammkeule" aus "Dungeons & Dragons" 

Eines Tages, als der Koch des Gasthauses zum Roten Drachen eine Lammhaxe zubereitete, wurde die Wirtschaft von einer Schar Krieger aus dem Eis angegriffen. Der Legende nach kämpfte eine kleine Gruppe unter den Gästen heldenhaft, um nicht nur ihr Leben, sondern auch ihre Mahlzeit zu schützen! Während des Kampfes wurde ein Topf mit Soße umgeworfen, die sich über das Lamm auf der Feuerstelle ergoss. Als wieder Ruhe eingekehrt war, probierten die Kämpfer und befanden, dass sie noch nie etwas so Köstliches gegessen hätten!

Zutaten für 6 Personen

  • 2 Nelken
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Ingwer
  • 1 Lammkeule (1,5 kg)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 6 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Rosmarinnadeln, frisch gepflückt
Zauberhafte Küche - von Aladin bis Zelda: Dungeons & Dragons (Lammkeule aus dem Gasthaus zum Roten Drachen)

Zubereitung

 

Vorbereitung: 10 Minuten // Zubereitung: 7 Stunden // Ruhen lassen: 2 Nächte 

 

Wenn sich die Nacht über die schmalen Gassen senkt, wenn gute Menschen in ihre Häuser zurückkehren und die anderen aus ihren Verstecken kommen, dann zerstoßt die Nelken und mischt sie mit dem Zimt, dem Kreuzkümmel und dem Ingwer. Reibt die Lammkeule mit dieser Mischung ein, wickelt sie in Frischhaltefolie und legt sie über Nacht in den Kühlschrank.

Wenn die ersten Sonnenstrahlen am Morgen das Dach des Gasthauses streifen, dann schält den Knoblauch (und entfernt den Spross aus der Mitte der Zehe), die Zwiebel und die Karotte und schneidet alles in feine Scheiben.

Erhitzt etwas Olivenöl in einem großen Kessel oder in einer Pfanne mit schwerem Boden und bratet das Lamm von allen Seiten an, bis es überall angebräunt ist. Nehmt es aus der Pfanne und stellt es beiseite.

Schwitzt Knoblauch, Zwiebel und Karotte in der Pfanne 5 Minuten an. Gebt 500 Milliliter Wasser, den Apfelessig und schließlich den Honig dazu und würzt mit Salz und Pfeffer. Rührt dabei unentwegt um, damit sich alles gut vermischt. Gebt das Lorbeerblatt und den Rosmarin dazu. Legt die Lammkeule wieder in die Pfanne und lasst sie bei schwacher Hitze 7 Stunden köcheln, wendet sie dabei jede Stunde und begießt sie regelmäßig mit der Kochflüssigkeit.

Nehmt die Pfanne vom Herd und lasst sie vollständig abkühlen. Legt das abgekühlte Lamm wieder in den Kühlschrank, wo kein Riese den köstlichen Duft wittern kann. Am nächsten Tag wärmt sie vorsichtig wieder auf. Gießt die Kochflüssigkeit ab, fangt sie auf und serviert sie mit dem Fleisch, bevor die Drachen und Trolle Krawall schlagen.

Über das Buch "Zauberhafte Küche … von Aladin bis Zelda":

Mit diesem phantastischen Kochbuch zollt Aurélia Beaupommier allen Magiern, Feen, Elfen, Hexen und anderen Zauberwesen Tribut. Es birgt Zubereitungsanleitungen für einfache und außergewöhnliche Gerichte, süße Leckereien und Zaubertränke, inspiriert unter anderem von:

  • Die Chroniken von Narnia (Lokum der Weißen Hexe)
  • Dungeons & Dragons (Lammkeule aus dem Gasthaus zum Roten Drachen)
  • Harry Potter (Butterbier)
  • Die Schöne und das Biest (Koteletts à la Biest)
  • Der Zauberer von Oz (Vogelscheuchenbrot) Zelda 

 

Ihr da draußen, die die Lammkeule nach unserer Anleitung zubereitet: Bitte postet doch ein Foto auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/TOR.ONLINE.DE/ damit wir das Ergebnis beneiden können!

Share:   Facebook