Zauberhafte Küche - von Aladin bis Zelda: Lokum der Weißen Hexe

NERD-WISSEN

Magische Kochrezepte: Lokum der Weißen Hexe (Zauberhafte Küche, Teil 2/5)


TOR Team
23.11.2018

Wir stellen in den nächsten Wochen fünf Rezepte aus dem Kochbuch "Zauberhafte Küche … von Aladin bis Zelda" vor. Weiter geht's mit dem "Lokum der Weißen Hexe" (Narnia).

Rezept "Lokum der Weißen Hexe" (Die Chroniken von Narnia)

Als Edmund Pevensie das Reich Narnia zum ersten Mal durch den Zauberschrank betritt, begegnet er der Weißen Hexe. Um den Jungen für sich zu gewinnen, bietet sie ihm das beste Lokum an, das er jemals gekostet hat.

Zutaten für 20 Würfel

  • 75 g Speisestärke
  • 300 g feiner Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Rosenwasser
  • 1 Glas Puderzucker
  • geschmacksneutrales Speiseöl
Zauberhafte Küche - von Aladin bis Zelda: Lokum der Weißen Hexe

Zubereitung

 

Vorbereitung: 15 Minuten // Zubereitung: 55 Minuten // Ruhen lassen: 1 Nacht

 

Während Lucy, Peter und Susan sich weiter zwischen den Mänteln im Zauberschrank verstecken, mischt 75 Gramm Speisestärke in einer Schüssel mit 150 Milliliter Wasser und stellt die Mischung beiseite.

In einer Kasserolle Zucker, Zitronensaft und 120 Milliliter Wasser aufkochen. Wenn der Sirup 115 °C erreicht, die gesamte Speisestärkemischung auf einmal dazugeben und dabei unentwegt mit einem Holzlöffel rühren.  Etwa 50 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Masse ist fertig, wenn das Licht der Straßenlaterne den Wald nicht mehr erhellt und wenn die inzwischen durchsichtige Mischung sich von den Rändern der Kasserolle löst und eine Kugel um den Löffel bildet. Wenn sie das nicht tut, dann kocht sie noch ein paar Minuten länger.

Rosenwasser dazugeben und weitere 5 Minuten kochen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und eine dünne Schicht Speisestärke darüberstreuen, so fein wie sanfter Schnee. Die Masse vorsichtig auf das Blech geben und glatt streichen, dann bei Zimmertemperatur mindestens 12 Stunden und wenn möglich über Nacht auskühlen lassen.

Ein Glas Puderzucker auf einen Teller schütten, ein Messer ölen und die Masse in Würfel mit einer Kantenlänge von 3 Zentimeter schneiden. Das Lokum in Puderzucker wälzen, den überschüssigen Zucker abklopfen und die Würfel in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Über das Buch "Zauberhafte Küche … von Aladin bis Zelda":

Mit diesem phantastischen Kochbuch zollt Aurélia Beaupommier allen Magiern, Feen, Elfen, Hexen und anderen Zauberwesen Tribut. Es birgt Zubereitungsanleitungen für einfache und außergewöhnliche Gerichte, süße Leckereien und Zaubertränke, inspiriert unter anderem von:

  • Die Chroniken von Narnia (Lokum der Weißen Hexe)
  • Dungeons & Dragons (Lammkeule aus dem Gasthaus zum Roten Drachen)
  • Harry Potter (Butterbier)
  • Die Schöne und das Biest (Koteletts à la Biest)
  • Der Zauberer von Oz (Vogelscheuchenbrot) Zelda 

 

Ihr da draußen, die das Lokum der Weissen Hexe nach unserer Anleitung zubereitet: Bitte postet doch ein Foto auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/TOR.ONLINE.DE/ damit wir das Ergebnis beneiden können!

Share:   Facebook