Neue Fantasy-Bücher im April: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland

BUCH

Neue Fantasy-Bücher im April: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland


Ihr sucht neuen Lese-Stoff aus dem Fantasy-Genre? Hier sind frische Buchtipps und Fantasy-Highlights für den April aus der Berliner Fantasy und Science Fiction Buchhandlung Otherland.

Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz bei Amazon bestellen
Die Fünf Kriegerengel 1: Der Mond des Vergessens von Brian Lee Durfee bei Amazon bestellen

Markus Heitz - Die Klinge des Schicksals

Heitz verlässt die ausgetretenen Pfade: Schon mit seinen beiden Wedóra-Bänden hat er nach seinem Zwergen-Kosmos eine neue Fantasy-Welt erschlossen. Mit Die Klinge des Schicksals legt er nun einen ganz eigenständigen Fantasy-Roman in einer weiteren neuen Welt vor, dessen Hauptfigur die gealterte Danèstra ist. Eine gute Möglichkeit, den Fantasy-Heitz anzutesten, ohne sich auf lange Reihen einzulassen! 

 

Brian Lee Durfee - Die Fünf Kriegerengel 1: Der Mond des Vergessens

Klett-Cotta hat es sich seit spätestens dem Namen des Windes zur Aufgabe gemacht, die Creme der großen Fantasy-Schinken auf den deutschen Markt zu bringen. Mit Anthony Ryans Rabenschatten-Trilogie ging man dabei schon in eine etwas düsterere Richtung, Der Mond des Vergessens mutet beim Anlesen noch mehr wie ganz große, epische Fantasy mit apokalyptischem Unterton an. Schon das erste Kapitel wartet mit einer gnadenlosen Jagd in klirrender Kälte und finsteren Kriegern auf bösartigen Blutrössern auf - und mit einem abgebrühten, knallharten Helden. Im Tonfall liegt das irgendwo zwischen R. Scott Bakker und Anthony Ryan, um bei den Klett-Cotta-Autoren zu bleiben. Ob es ein ganz großer Wurf ist, muss sich noch zeigen.


Geschrieben von Otherlander Jakob Schmidt.

Share:   Facebook