Slayer, Kühlschrank-Apokalypsen und Donald Trump: Durch die Galaxie mit Cornelius Zimmermann

NERD TALK

Slayer, Kühlschrank-Apokalypsen und Donald Trump: Durch die Galaxie mit Cornelius Zimmermann


In unserer Interviewreihe »Durch die Galaxie« nehmen uns Autoren mit auf eine Reise durch ihren eigenen Kosmos. Heute hat Cornelius Zimmermann, Autor von »Rocking the Forest«, unser Raumschiff betreten. Wir starten in 3 … 2 … 1 …

 

TOR ONLINE: Du kannst einen persönlichen Song auswählen, der immer dann abgespielt wird, wenn du einen Raum betrittst. Welcher wäre das?

Cornelius Zimmermann: Je nach Stimmung: »Throne Room Scene« aus dem Star Wars-Soundtrack, »Raining Blood« von Slayer oder das Intro von Löwenzahn.

Slayer - Raining Blood

Welches ist dein absolutes Lieblingsmärchen?

Schwer zu sagen. Als Schwarzwälder müsste ich sagen: »Das kalte Herz«.

Endlich hat die Menschheit Kontakt zu fremden Wesen aus einer anderen Galaxie aufgenommen. Was ist die erste Information, die du diesen Wesen über uns Menschen und die Erde mitteilen möchtest?

»Zieht euch warm an!«

Welche Art von Apokalypse (Zombies, Roboter, Eiszeit, Meteoritenschauer, etc.) ist zu deinen Fähigkeiten zum Überleben am meisten kompatibel?

Wenn ich an vergangene Krisen zurückdenke, z. B. die Socken-Krise von 1999, den Bratpfannen-Vorfall von 2003 oder das Kühlschrank-Abtau-Desaster von 2015, dann fühle ich mich eigentlich für alles gerüstet, was da kommen mag. Wir hatten gar nichts damals. Wir haben aber alles wieder aufgebaut.

Hast du einen Lieblingsroman aus dem Genre Science Fiction oder Fantasy?

Das ist jetzt nicht besonders originell: »Der Herr der Ringe«. Wahrscheinlich sollte jeder Fantasy-Autor vor dem Schreiben ein paar Seiten aus dem »Herrn der Ringe« lesen – und es danach unterlassen, auch nur zu versuchen, etwas Ähnliches zu schreiben.

Was ist dein Lieblingsmonster aus Literatur, Kino, TV?

Das von H. R. Giger geschaffene Alien. Warum? »Ich bewundere die konzeptionelle Reinheit.« (Ash)

Hast du ein Lieblingswort?

Möglicherweise. Ist aber auch egal, weil: »I love words. I have the best words.« (Donald Trump)

Welche Technologie aus futuristischen oder phantastischen Roman- oder Filmstoffen sollte am besten jetzt schon existieren?

Der Warp-Antrieb, ohne Zweifel. Die Menschheit hat bewiesen, dass sie unfähig zum friedlichen Zusammenleben auf einem einzigen Planeten ist. Wie Menschen, die nicht fürs WG-Leben geschaffen sind. Es sollte endlich jeder die Möglichkeit haben, sich draußen im All etwas Eigenes zu suchen. 

Share:   Facebook