Neue Fantasy-Bücher im Dezember: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland

© Marisa04 - pixabay

BUCH

Neue Fantasy-Bücher im Dezember: Lesetipps aus der Buchhandlung Otherland


Jeden Monat geben euch hier die Jungs der Berliner Fantasy und Science Fiction Buchhandlung Otherland Tipps über die besten neuen Bücher aller Verlage. Los geht's mit den Buchtipps aus dem Bereich Fantasy.

V.E. Schwab - Weltenwanderer 2: Die Verzauberung der Schatten

Der zweite Band der Trilogie um die "Vier Londons", magische Parallewelten, und die Abenteuer von Antari und Delilah ist frisch eingetroffen! 

Peter V. Brett - Arlen 5: Das Leuchten der Magie

Nun ist er da, der abschließende fünfte Band von Peter Bretts Dämonen-Zyklus um Arlen, den "bemalten Mann" - zumindest zur Hälfte, denn der letzte Band der Reihe wurde auf Deutsch in zwei Teile aufgesplittet. Band 5, Teil 2, Die Stimme des Abgrunds, folgt im April 2018.

Fran Wilde - Stadt aus Wind und Knochen

Langsam kommen sie auch in Deutschland an, die mutigen, abgefahrenen, politischen Weltentwürfe, die die englischsprachige Fantasy immer mehr prägen. Dieser in einer Welt aus hoch aufragenden, beinernen Türmen spielende Trilogie-Auftakt, deren Bewohner mechanische Schwingen verwenden und nie den Erdboden zu Gesicht bekommen, gehört mit seiner Geschichte um Traditionalismus und Aufbegehren eindeutig dazu.

Farah Mendelsohn und Edward James - Eine kurze Geschichte der Fantasy

Ein kompakter, kritischer Überblick über die Wurzeln und die Geschichte des Genres, die sich Schwerpunktmäßig der Zeit seit dem ersten Erscheinen des Herr der Ringe widmet.

Arlen 5: Das Leuchten der Magie von Peter V. Brett bei Amazon bestellen
Stadt aus Wind und Knochen von Fran Wilde bei Amazon bestellen
Eine kurze Geschichte der Fantasy von Farah Mendelsohn und Edward Jamesbei Amazon bestellen

Fantasy - Weihnachtstipp

Lian Hearn - Die Legende von Shikanoko - Herrscher der Acht Inseln

Lian Hearns japanisch inspirierte Fantasy-Reihe Clan der Otori gehört zu unseren (leider vergriffenen) Lieblings-Fantasy-Jugendbuch-Tipps. Mit Shikanoko - Herrscher der Acht Inseln erscheint nun der erste Band des Prequel-Zweiteilers auf deutsch, der in der mythischen Vorzeit der Otori-Tetralogie spielt und auch ganz unabhängig von ihr sehr zu erfreuen weiß. Der junge Shikanoko verschmilzt mit einer magischen Hirschmaske, die ihm große Macht verleiht, ihn aber auch in beunruhigender Weise verändert … Japan-Kennerin Hearn hat sich für ihre Geschichte von reichem Mythenstoff inspirieren lassen. Vor allem aber lässt sie einem die Alltagswelt ihres Fantasy-Japan plastisch vor Augen treten, vom süßen Bohnenmus bis zur Teezeremonie. Inhaltlich geht es in Shikanoko etwas komplexer und düsterer zu als in der Otori-Reihe, und mit ihrer klugen und einfühlsamen Thematisierung des Themas sexueller Gewalt bewegt Hearn sich eher am äußeren Rande des Jugendbuch-Segments. Sehr empfehlenswert für junge Leser, die herausgefordert werden wollen, und für Erwachsene sowieso!


Geschrieben von Otherlander Jakob Schmidt.

Share:   Facebook