Nevernight: Die Prüfung (TB)

FISCHER TOR

Nevernight 1 – Die Prüfung | Jay Kristoff | TB


Sie ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, die Helden fürchten. Jay Kristoffs düstere Fantasy-Trilogie nimmt uns mit ins Reich der Rache. Jetzt auch als Taschenbuch-Ausgabe.

Und darum geht’s in „Nevernight – Die Prüfung“:

In einer Welt mit drei Sonnen,
in einer Stadt, errichtet auf dem Grab eines toten Gottes,
sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.

Mia Corvere ist ein Kind der Schatten, und sie kennt nur ein einziges Ziel: Rache an den Männern zu üben, die ihre Familie zerstört haben. Ihre Feinde sind die Mächtigen des Reiches – ein General, ein Konsul und ein Kardinal –, doch Mia ist zu allem entschlossen. Sie macht sich auf den Weg zur Enklave der Roten Kirche, einem geheimen Assassinenorden, um die Kunst des Tötens zu erlernen.

 

Jetzt reinlesen

Pressestimmen, Preise und Auszeichnungen

 

Phantastik-Bestenliste
Die Hardcover-Ausgabe auf Platz 2 im Oktober 2017 und November 2017

Kirkus
»Fantasy-Fans werden das Buch nicht aus der Hand legen können.«

V. E. Schwab
»Schon ewig hat mich kein Fantasybuch mehr so fasziniert wie ›Nevernight‹.«

Robin Hobb
»Die Handlung von ›Nevernight‹ gleicht einem Fluss, der Hochwasser führt. Die Leser werden in einen Strudel aus schweren Entscheidungen, widersprüchlichen Gefühlen und unvergesslichen Figuren hineingezogen.«

Publishers Weekly
»Kühn, brutal, skrupellos und mitreißend.«

Aurealis Award
Ausgezeichnet in der Kategorie »Bester Fantasy-Roman«

Die Reihe im Überblick

Nevernight: Die Prüfung (TB)
Nevernight: Das Spiel (TB)
Nevernight: Die Rache (TB)

Band III erscheint im Herbst 2021.

Über den Autor

Autor Jay Kristoff

© Christopher Tovo

Jay Kristoff verbrachte den Großteil seiner Jugend mit einem Haufen Bücher und vielseitiger Würfel in seinem spärlich beleuchteten Zimmer. Als Master of Arts verfügt er über keine nennenswerte Bildung. Er ist zwei Meter groß und hat laut Statistik noch 13.020 Tage zu leben. Zusammen mit seiner Frau und dem faulsten Jack-Russell-Terrier der Welt lebt er in Melbourne. Jay Kristoff glaubt nicht an Happy Ends.

Share:   Facebook