Todd Lockwood: Der Sommerdrache - Die ewigen Gezeiten

Todd Lockwood: Der Sommerdrache - Die ewigen Gezeiten

FISCHER TOR

Todd Lockwood: Der Sommerdrache - Die ewigen Gezeiten


TOR Team
27.09.2017

Der Fantasy-Künstler Todd Lockwood ist ein Meister, wenn es um die Darstellung von Drachen geht. Jetzt hat er mit "Der Sommerdrache" seinen ersten Roman geschrieben.

Darum geht es im Buch: Der Sommerdrache ist ein mythisches Wesen, fast ein Gott. Wann immer er auftaucht, kündigen sich große Veränderungen an – für das ganze Reich und alle seine Bewohner. Als Maia und ihr Bruder auf einem Ausflug in die Wildnis dieser mächtigen Präsenz begegnen, versetzt ihr Bericht davon nicht nur ihre Familie, sondern auch die hohen Gäste aus der Hauptstadt, die zum Nesttag in den Drachenhorst angereist sind, in helle Aufregung: Die religiösen und militärischen Autoritäten streiten darüber, wie der Sommerdrache gedeutet werden soll.

Maia hat an all dem wenig Interesse. Genau wie ihr Bruder Darian wartet sie gespannt auf den Tag, an dem sie ihr eigenes Drachenjunges bekommen wird. Doch sie hat Pech: Eine Delegation des Kaisers requiriert sämtliche Jungtiere für das Militär, und auch die Sichtung des Sommerdrachen, ändert daran nichts. Schlimmer noch: Der angereiste Priester besteht darauf, dass Maia ihn in die Hauptstadt begleitet. Maia beschließt, sich erneut in die Wildnis aufzumachen – denn sie hat dort noch etwas gesehen, das sie niemandem verraten hat.

Pressestimmen, Preise und Auszeichnungen

»Lockwood ist ein Meister, wenn es um die Darstellung von Drachen geht.«
Terry Brooks

"Ein fantastisches Worldbuilding und Figuren, mit denen man mitfiebert"
R.A. Salvatore

Über den Autor

Todd Lockwood

© Todd Lockwood


Todd Lockwood ist einer der bekanntesten amerikanischen Fantasy-Künstler. Er hat für »Dungeons & Dragons« und »Magic: The Gathering« gearbeitet und zahlreiche Buchcover gestaltet, u.a. zu Büchern von R.A. Salvatore, Tad Williams oder Marie Brennan. »Der Sommerdrache« ist sein erster Roman.

Share:   Facebook