Simon Stålenhag - Tales from the Loop - Ein illustrierter Roman

FISCHER TOR

Tales from the Loop - Ein illustrierter Roman (Simon Stålenhag)


"Stranger Things" in Schweden: Das Original zur Amazon-Prime-Serie "Tales from The Loop" vom schwedischen Künstler Simon Stålenhag kommt endlich in die hiesigen Buchläden.

Darum geht's in »Tales from the Loop«:

Der Loop: ein unterirdisches Forschungslabor für Experimentalphysik. Ein Wunder der modernen Technik, der Stolz der schwedischen Regierung in den 80er-Jahren. Doch oberhalb des Loops leben die Familien der Physiker und Techniker. Hier spielen die Kinder im Schatten von Kühltürmen, klettern in ausrangierte Echokugeln und finden merkwürdige Roboter. Und es gibt Gerüchte … Gerüchte über die unheimlichen Dinge, die der stärkste Teilchenbeschleuniger der Welt aus einer anderen Dimension zu uns geholt hat.

Das Loop-Universum

Simon Stålenhag - Tales from the Loop
Things From The Flodd

Mehr von Simon Stålenhag

The Electric State

Über den Autor

Autor Simon Stålenhag

© Fredrik Bernholm

 

Simon Stålenhag (*1984) ist schwedischer Autor, Künstler und Musiker. Berühmt geworden ist er mit seinen hyperrealistischen Bildern, die oft eine retrofuturistische Variante der schwedischen Landschaft zeigen. Der Guardian zählte sein Buch »Tales from the Loop« (neben Kafkas »Der Prozess« und Atwoods »Der Report der Magd«) zu den zehn besten Dystopien.  

Share:   Facebook