Kai Meyer: Die Krone der Sterne - Hexenmacht

Kai Meyer: Die Krone der Sterne - Hexenmacht

FISCHER TOR

Kai Meyer: Die Krone der Sterne - Hexenmacht


TOR Team
27.09.2017

Der Meister der Phantastik entführt seine Leser ein zweites Mal auf eine magische Reise in phantastische Weltraumwelten voller Wunder und Abenteuer.

Jetzt reinlesen

 

Am Ende des bekannten Universums, auf der Hexenwelt Empedeum, sucht der Orden der Gottkaiserin nach einem Zugang zu einer uralten Sternenstraße. In ihrer Verblendung rufen die Hexen ihren Götzen an, das Schwarze Loch Kamastraka, und ahnen nicht, welches Unheil sie damit heraufbeschwören.

Derweil sind Iniza und Glanis dem Orden entkommen und leben mit ihrer neugeborenen Tochter unter Piraten auf dem Planeten Noa. Doch ihr Leben ist alles andere als sicher: Hinterhalte und Meuchelmorde führen auf die Spur eines Komplotts, das einen galaktischen Krieg entfachen soll.

Um das Leben des Kindes zu retten, nimmt Iniza mit ihren Gefährten den Kampf auf – auch wenn das den Untergang ganzer Welten bedeutet.

Pressestimmen, Preise und Auszeichnungen


Christian Hoffmann, Science Fiction Jahr 2017

»Ein wunderbarer Roman, der den Leser in eine Welt kosmischer Wunder und rasanter Abenteuer katapultiert, die mit einem Schuss Romantik und einer Prise Humor gewürzt sowie mit glaubhaften Figuren bevölkert ist.«

Kölner Stadt-Anzeiger
»Ein fabelhafter Plot! Ein Lesespaß!«

RPC Fantasy Award 2018
Jury Award

Über den Autor

Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Fantasy-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, die in dreißig Sprachen übersetzt sind. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Share:   Facebook