Neptunation (Dietmar Dath)

FISCHER TOR

Neptunation (Dietmar Dath)


Der neue Roman vom »produktivsten und radikalsten Schriftsteller Deutschlands« (DIE WELT). Dietmar Dath, mehrfach preisgekrönter Autor (u.a. „Venus siegt“) , enthüllt mit seiner Space Opera den Schlüssel zum letzten Weltgeheimnis.

 

Jetzt reinlesen

Darum geht's in »Neptunation«:

Kurz vor dem Ende des Kalten Kriegs entsenden die Sowjetunion und die untergehende DDR ein Himmelfahrtskommando ins All. Die Mission scheitert, schickt aber ein Signal zurück, angeblich vom Neptun: Hilferuf, Warnung, etwas anderes?

Mehr als dreißig Jahre später bricht ein deutsch-chinesisches Rettungsunternehmen auf, um herauszufinden, ob es in unserer kosmischen Nachbarschaft wirklich nur menschliche Technik gibt, ob Menschen die Wahrheit überhaupt aushalten … und was Politik mit Schwerkraft zu tun hat.

Pressestimmen, Preise und Auszeichnungen

»Der einzige relevante SF-Schriftsteller der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.« Lars Weisbrod, DIE ZEIT

Kurd Laßwitz Preis 2020
nominiert als »Bester deutschsprachiger SF-Roman«

Phantastik-Bestenliste
# 5 im April 2020
»Dietmar Dath gelingt, was fast niemand fertig bringt, nämlich in seiner verkopften und exkursreichen Wissenschaftsfiktion für Fortgeschrittene in jedem Kapitel eine allumfassende Liebe für eine Menschheit durchscheinen zu lassen, die in ihren kulturellen Errungenschaften über sich hinauswächst.«

Über den Autor

Dietmar Dath, geboren 1970, ist Schriftsteller, Übersetzer, Musiker und Publizist. Er war Chefredakteur des Magazins für Popkultur »Spex«, arbeitet bei der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und wurde zwei Mal mit dem Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet.

Share:   Facebook