"Die Krone der Sterne - Maschinengötter" von Kai Meyer

FISCHER TOR

Die Krone der Sterne - Maschinengötter (Kai Meyer)


Der Höhepunkt der gigantischen Space-Fantasy: Bestseller-Autor Kai Meyer entführt seine Leser ein drittes Mal auf eine magische Reise in phantastische Weltraumwelten voller Wunder und Abenteuer.

Darum geht's in »Die Krone der Sterne - Maschinengötter«:

Die Galaxis steht in Flammen. Die Maschinengötter sind erwacht und stürzen das Sternenreich in einen kosmischen Krieg. Inmitten der Wirren kämpft Iniza Talantis um die Sicherheit ihrer Familie. An Bord der »Nachtwärts« jagen sie durchs All, verfolgt von den Schergen des Hexenordens. Denn Inizas Tochter Tanys gilt den Hexen als Schlüssel zum Sieg. Ihr Weg führt sie auf den verbotenen Mond der Waffenmeister und durch ausgetrocknete Ozeane, auf verseuchte schungelwelten und in die Slums der Taragantum-Drift. Doch ihr Schicksal erwartet sie auf Tiamande – der Thronwelt der Gottkaiserin.

Auf einen Blick

Kai Meyer: Die Krone der Sterne - Hexenmacht
"Die Krone der Sterne - Maschinengötter" von Kai Meyer

Über den Autor

Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Fantasy-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, die in dreißig Sprachen übersetzt sind. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Share:   Facebook