Das erzählerische Gesamtwerk | H.P. Lovecraft

FISCHER TOR

Das erzählerische Gesamtwerk | H.P. Lovecraft


H.P. Lovecraft gilt – neben Edgar Allan Poe – als DER Klassiker der modernen Horrorliteratur. In unserem E-Only findet sich erstmals der gesamte erzählerische Kosmos auf einen Blick, neu übersetzt von Alexander Pechmann und Andreas Fliedner.

Mit »Das erzählerische Gesamtwerk« gibt es endlich das komplette Schaffen Lovecrafts in einem einzigen E-Book, von »Cthulhus Ruf« bis »Der Fall Charles Dexter Ward«, von »Die Katzen von Ulthar« bis »Die Traumsuche nach dem unbekannten Kadath« und die paradigmatische Erzählung »Hypnos«. Verzichtet wurde lediglich auf Jugendwerke und Kollaborationen mit anderen Autorinnen und Autoren.

Enthält auf 1.600 Seiten:

  • Ein Träumer aus Providence – Einleitung von Alexander Pechmann
  • Die Gruft (The Tomb, 1917)                                   
  • Dagon (Dagon, 1917)
  • Polaris (Polaris, 1918)
  • Jenseits der Mauer des Schlafs (Beyond the Wall of Sleep, 1919)
  • Juan Romeros Übergang (The Transition of Juan Romero, 1919)
  • Das Unheil, das über Sarnath kam (The Doom That Came to Sarnath, 1919)
  • Randolph Carters Aussage (The Statement of Randolph Carter, 1919)
  • Der schreckliche alte Mann (The Terrible Old Man, 1920)
  • Die Katzen von Ulthar (The Cats of Ulthar, 1920)
  • Was über den verstorbenen Arthur Jermyn und seine Familie bekannt ist (Facts concerning the Late Arthur Jermyn and His Family, 1920)
  • Der Tempel (The Temple, 1920)
  • Celephaïs (Celephaïs, 1920)
  • Von Drüben (From Beyond, 1920)
  • Ex Oblivione (Ex Oblivione, 1920/21)
  • Nyarlathotep (Nyarlathotep, 1920)
  • Das Bild im Haus (The Picture in the House, 1920)
  • Die namenlose Stadt (The Nameless City, 1921)
  • Die Suche Iranons (The Quest of Iranon, 1921)
  • Der Außenseiter (The Outsider, 1921)
  • Die anderen Götter (The Other Gods, 1921)
  • Die Musik des Erich Zann (The Music of Erich Zann, 1921)
  • Hypnos (Hypnos, 1922)
  • Herbert West: Wiedererwecker (Herbert West – Reanimator, 1921/22)
  • Das Unsagbare (The Unnamable, 1922)
  • Der Hund (The Hound, 1922)
  • Die lauernde Furcht (The Lurking Fear, 1922)
  • Die Ratten in den Mauern (The Rats in the Walls, 1923)
  • Das Fest (The Festival, 1923)
  • Unter den Pyramiden (Under the Pyramids, 1924)
  • Das gemiedene Haus (The Shunned House, 1924)
  • Das Grauen in  Red Hook (The Horror at Red Hook, 1925)
  • Er (He, 1925)
  • Kühle Luft (Cool Air, 1926)
  • In der Gruft (In the Vault, 1925)
  • Cthulhus Ruf (The Call of Cthulhu, 1926)
  • Der silberne Schlüssel (The Silver Key, 1926)
  • Das seltsame Haus hoch oben im Nebel (The Strange High House in the Mist, 1926)
  • Pickmans Modell (Pickman's Model, 1926)
  • Die Traumsuche nach dem unbekannten Kadath (The Dream-Quest of Unknown Kadath, 1926)
  • Der Fall Charles Dexter Ward (The Case of Charles Dexter Ward, 1927
  • Die Farbe aus dem All (The Colour Out of Space, 1927)
  • Das Grauen von Dunwich (The Dunwich Horror, 1928)
  • Der Flüsterer im Dunkeln (The Whisperer in Darkness, 1930)
  • An den Bergen des Wahnsinns (At the Mountains of Madness, 1931)
  • Der Schatten über Innsmouth (The Shadow over Innsmouth, 1931)
  • ie Träume im Hexenhaus (The Dreams in the Witch-House, 1932)
  • Das Ding auf der Schwelle (The Thing an the Doorstep, 1933)
  • Der Schatten aus der Zeit (The Shadow Out of Time, 1934/35)
  • Der Schrecken der Finsternis (The Haunter of the Dark, 1936)

    Mehr von H. P. Lovecraft

    H. P. Lovecraft - Das Werk
    H.P. Lovecraft - Cthulhus Ruf - Das Lesebuch

    Über den Autor

    H.P. Lovecraft

    © Leslie S. Klinger

     

    H. P. Lovecraft (1890-1937) ist der einflussreichste und beliebteste Horror-Autor des 20. Jahrhunderts. Seine Erzählungen erschienen zu seinen Lebzeiten vor allem in Pulpmagazinen wie Weird Tales und werden heute in Millionenauflagen gedruckt und gelesen.

    Share:   Facebook