"Unter uns die Nacht" von Becky Chambers

FISCHER TOR

Unter uns die Nacht (Becky Chambers)


»Von der Erde stammen wir, von unseren Schiffen leben wir, auf die Sterne hoffen wir.« Ein neuer Roman aus dem beliebten Wayfarer-Universum von Becky Chambers.

Darum geht's in »Unter uns die Nacht«:

Seit Jahrzehnten lebt die Menschheit im Exil: Ihre Siedlerschiffe der Exodus-Flotte kreisen um eine neue Sonne, und das Leben mit begrenzten Ressourcen ist der neuen Generation längst zur Gewohnheit geworden. Doch nicht jedem gefällt ein Dasein unter künstlichen Bedingungen, und je weiter sich die Exodaner der Galaktischen Union öffnen, desto mehr geraten die alten Traditionen unter Druck. Und so stehen auch Kip, Tessa, Sawyer, Isabel und Eyas vor der Frage: Ist ihr Alltag auf der Asteria alles, was das Leben für sie bereithält?

Auf einen Blick

Becky Chamber - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
Becky Chambers - Zwischen zwei Sternen
"Unter uns die Nacht" von Becky Chambers

Über die Autorin

Becky Chambers wuchs als Tochter einer Astrobiologin und eines Luft- und Raumfahrttechnikers in Kalifornien auf. Ihr Debütroman »Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten« wurde u.a. für den Kurd Laßwitz Preis, den Baileys Women’s Prize for Fiction, den Arthur C. Clarke Award und den British Fantasy Award nominiert. Ihr zweiter Roman »Zwischen zwei Sternen« hat es unter die Finalisten des Hugo Awards 2017 geschafft.

Share:   Facebook