Katherine Addison - Der Winterkaiser

Katherine Addison - Der Winterkaiser

FISCHER TOR

Katherine Addison: Der Winterkaiser


TOR Team
24.06.2016

Macht und Intrigen am Hof des Elfenkaisers

Mit ›Der Winterkaiser‹ hat Katherine Addison einen gefühlvollen und klugen Fantasy-Roman geschrieben, der für alle vier wichtigen Genre-Preise nominiert wurde: Hugo Award, Nebula Award, World Fantasy Award. Ausgezeichnet mit dem Locus Award für den »besten Fantasy Roman 2015«

Jetzt reinlesen

Maia hat sein Leben bisher in der Provinz verbracht, wohin ihn sein Vater, der mächtige Elfenkaiser, verbannte. Doch als dieser zusammen mit den drei ältesten Prinzen bei einem Unglück überraschend verstirbt, sitzt Maia plötzlich auf dem Thron – und muss sich in einer komplizierten und teils feindlichen Umwelt behaupten.

Maia – halb Elf, halb Kobold – macht nun die Erfahrung, dass das tägliche Leben eines Kaisers einem Spießrutenlauf gleicht: Jede Audienz ist eine Herausforderung, jede Palastintrige kann zur Entthronung und letztendlich zum Tod führen.

Selbst so einfache Dinge wie Freundschaften zu schließen, werden zur Herausforderung. Und dann ist da noch der mit allen Wassern gewaschene Lordkanzler, der versucht, den jungen, unerfahrenen Elfenkaiser unter seine Kontrolle zu bekommen ...

Pressestimmen, Preise und Auszeichnungen

 

"Der Winterkaiser" ist schlicht der beste Fantasyroman, den ich seit Langem gelesen habe.
Liz Bourke, Tor.com


www.anima-libri.de

[...] der Roman ist ausgesprochen gut geschrieben und einmal etwas ganz anderes als die High Fantasy, die man sonst so zu lesen bekommt.
Hannah Rautenberg, Anima Libri, 1.11.2016

>> Hier geht es zur Rezension

Über die Autorin

Katherine Addison ist ein Pseudonym von Sarah Monette, die schon länger erfolgreich Fantasy und Science Fiction schreibt. ›Der Winterkaiser‹ fand in der Szene große Beachtung und ist einer der bedeutendsten Romane des Jahres.

Share:   Facebook