Nur du kannst die Erde retten: Die besten Alien-Invasion-Games für Armada-Fans
GAMES

Nur du kannst die Erde retten: Die besten Alien-Invasion-Games für Armada-Fans


In dieser Woche erscheint das Kultbuch für jeden Gamer: "Armada" von Ernest Cline. In "Armada" wollen Alien-Raumschiffe die Erde erobern. Die ganze Hoffnung, sie aufzuhalten, liegt auf den Gamern – schließlich sind sie erprobt darin, Alien-Invasionen abzuwehren. Wir stellen euch die besten Spiele vor, in denen Aliens die Erde angreifen.

**

Wenn Aliens die Erde besuchen, lassen sie es meist an jeglicher Höflichkeit fehlen. Sie bringen keine intergalaktischen Blumensträuße mit und auch keine Schokolade, stattdessen beginnen sie mit großer Zielstrebigkeit, ihre Gastgeber zu unterjochen, ja sogar zu vernichten. Nur die wenigsten sind so freundlich wie der Kleine mit dem Glühfinger oder mögen musikalisch simple Fünftonfolgen. Stattdessen wollen sie ihre neuesten Laserwaffen an uns testen. Wollen die Erde ausbeuten, was ja nichts wirklich Neues ist. Die Menschheit irgendwelchen obskuren Experimenten unterziehen. Oder vielleicht auch einfach eine galaktische Hyperraum-Expressroute bauen, die halt nirgendwo anders gebaut werden kann. Wie ihr seht, sind die Gründe für eine Alien-Attacke vielfältig, aber meistens völlig inakzeptabel. Zumindest für uns Erdlinge.

Auch in Armada erhält die Erde ungebetenen Besuch. Im neuen Buch von Kult-Autor Ernest Cline (Ready Player One) ist eine gewaltige Flotte von Alien-Raumschiffen dabei, den Blauen Planeten zu erobern. Die letzte Hoffnung der Menschheit sind ausgerechnet Gamer – nur sie sind durch jahrelange Übung auf die anstehende Drohnenschlacht mit den Außerirdischen vorbereitet.

Was uns Gelegenheit für einen kleinen Exkurs in die Games-Geschichte gibt – und stellen euch die besten Spiele vor, in denen Aliens die Erde angreifen. Mit unseren exklusiven Top 7 der Alien-Invasion-Games könnt ihr prima auf den Tag hin trainieren, an dem die Bedrohung aus dem All real wird. Unsere Auslese ist natürlich höchst subjektiv, denn schließlich haben Spielefans ganz unterschiedliche Vorlieben, von Strategie über Rollenspiel bis zu Action und Rätselei. (Und das dann noch in diversen Mischformen.) Für unsere Bestenliste haben wir Spiele ausgewählt, die Außergewöhnliches bieten – das kann eine tolle Story sein, aber auch richtig toller Trash.

Noch etwas: In unserer Liste tauchen nur Spiele auf, in denen es um die Verteidigung der Erde geht. Andernfalls wäre das Ganze ein Fass ohne Boden. Erwartet also weder Alien: Isolation noch Halo auf der Liste. Und auch nicht Metroid, Dead Space oder StarCraft. Da könnt ihr den Aliens zwar auch ganz ordentlich Saures geben. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

7. Earth Defense Force 2017

B-Movie-Fans kommen bei Earth Defense Force 2017 voll auf ihre Kosten. In dem japanischen Action-Spiel von 2007 kämpfen Elitesoldaten durch Heerscharen außerirdischer Gegner. Es ist wirklich alles dabei: Riesenameisen, Riesenspinnen, Riesenroboter, Riesenraumschiffe. Ein weiterer Vorteil: Es gibt keine Story, die vom schnörkellosen Geballer ablenken könnte.

Earth Defence Force 2017 Trailer

6. Mass Effect

Die Mass-Effect-Reihe von Bioware steht für spannende Dialoge, vielfältige Entscheidungsmöglichkeiten und Kämpfe mit taktischem Tiefgang. Längst nicht alle Aliens sind feindselig: In der gigantischen Weltraumstadt Citadel leben die Menschen Seite an Seite mit Asari, Turianern und Co.. Wären da nicht die Reaper aus den Tiefen des Weltalls, die es auf den Planeten Erde abgesehen haben... doch in ME 3 wird abgerechnet, siehe Trailer.

Mass Effect 3: Take Earth Back Cinematic Trailer

5. Crysis

Hätte man die Ceph nur in Ruhe schlummern gelassen. Vor zwei Millionen Jahren waren die Tentakelmonster auf die Erde gekommen und hatten sich auf den südphilippinischen Ling-Shan-Inseln in einen Kälteschlaf versetzt. Der endete abrupt, als dort nordkoreanische Truppen landeten. Seitdem terrorisieren die Ceph die Erde und dabei vorzugsweise New York. Die Story der drei Crysis-Games (2007, 2011, 2013) strotzt zwar vor Klischees, doch grafisch sind sie opulent und taktisch abwechslungsreich – was vor allem an dem High-Tech-Anzug (nanosuit) liegt, der Superkräfte und Unsichtbarkeit verleiht.

Crysis 2 The Wall Trailer

4. Resistance

Die Resistance-Reihe (2006-2012) erzählt eine stimmungsvolle, aber auch reichlich bleihaltige Alternativweltgeschichte: Anfang des 20. Jahrhunderts landen Aliens beim Tunguska-Ereignis in Sibirien. Von dort aus erobern die Chimera die ganze Welt, ihre Opfer mutieren durch ein Virus zu Monstersoldaten. In den fünfziger Jahren kommt es zum Showdown zwischen menschlichen Truppen und Chimera. Der Widerstand der Menschen scheint bereits gebrochen, doch mit viel Heldenmut und geborgten Alien-Waffen gelingt schließlich die Kehrtwende.

Resistance 3 Launch Trailer

3. Space Invaders

Der Urahn aller Alien-Invasion-Games wurde 1978 von der japanischen Firma Taito für Arcade-Automaten entwickelt. Schon bald aber traten die Pixelraumschiffe ihren weltweiten Siegeszug an und erschienen auf etlichen Plattformen. Das Original steht unter anderem im Berliner Computerspielemuseum, man kann Space Invaders aber auch im Browser zocken, zum Beispiel auf classicgamesarcade.com. Eine gelungene Variante ist das Spiel Space Invaders Infinity Gene, bei dem Spieler ihr Raumschiff mit Alien-DNA pimpen.

SPACE INVADERS INFINITY GENE: "Infinity" Trailer

2. Half-Life

Half-Life (1998) und Half-Life 2 (2004) sind längst Klassiker der Videospielgeschichte. Das hat vor allem mit der packenden Story und den stimmigen dystopischen Schauplätzen zu tun, die Spieler aus Sicht des theoretischen Physikers Gordon Freeman erleben. Eines Physikers mit Brecheisen und gravity gun, wohlgemerkt. Schauplatz von Teil 1 ist die Black Mesa Research Facility in New Mexico: Ein Experiment schlägt fehl und öffnet die Tore zu einer Parallelwelt, aus der allerlei garstige Aliens herüberströmen. In Teil 2 haben Aliens die Erde erobert und die Menschen in tristen Siedlungen zusammengepfercht. Gordon Freeman verschlägt es nach City 17, eine Stadt totaler Überwachung, in der gasmaskenbewehrte Combine-Soldaten jeden Widerstand unterdrücken. Was Gordon und seine Verbündeten nicht davon abhält, eine Revolution zu starten. Headcrabs wecken wohlige Erinnerungen an die Facehugger aus Alien...

Half Life 2 Trailer

1. XCOM

Hier ist sie, die Krönung aller Alien-Invasion-Games! XCOM: Enemy Unknown (2012) und XCOM 2 (2016) sind äußerst gelungene Fortsetzungen der UFO-Reihe, die in den Neunzigern startete. Beide bieten nervenzerfetzende Spannung: Spieler lenken eine Extraterrestrial Combat Force, die es in rundenbasierten Kämpfen mit allerlei Alien-Gewürm zu tun bekommt. Jeder Zug will genau überlegt sein, sonst endet die Mission schnell in einem Fiasko – und sorgsam gepäppelte Kämpfer sterben den Permadeath. So kann schnell das gesamte Projekt "Weltrettung" in Schieflage geraten. Zwischen den Missionen können Spieler ihre Basis ausbauen und neue Technologien erforschen – der Traum aller Nerds.

Official XCOM 2 “Retaliation” Trailer

Destroy all Humans!

Ok, wir haben die armen Aliens viel zu lange untergebuttert – jetzt schlägt die Stunde der Revanche! In Destroy all Humans von 2005 lenkt ihr ein wütendes Alien, das Menschen mit Todesstrahlen, Radioaktivität und Psychokinese zu Leibe rückt. Tim Burtons Mars Attacks! lässt grüßen...

Destroy All Humans! Trailer

Share:   Facebook