Little Demon - Bildausschnitt aus der Serie mit den beiden Hauptfiguren (Teufel u. Tochter)

© FX/Hulu

NEWS

Little Demon: Erster Trailer zur teuflischen Zeichentrickserie


Außerdem in den News: Das Spielemagazin "Superlevel" über progressive Phantastik, der Guardian über Sandman und Neil Gaiman und eine traurige Meldung zu Nichelle Nichols.

#1 Little Demon: Des Teufels rebellische Tochter

Little Demon ist eine Zeichentrickserie des amerikanischen Senders FX für ein erwachsenes Publikum. Hauptfigur ist 13-jährige Chrissy (Lucy DeVito), die herausfindet, dass ihre Mutter (Aubrey Plaza) Sex mit dem Teufel (Danny DeVito) hatte, der ihr Vater ist (übrigens auch im richtigen Leben, Mutter Rhea Perlman ist auch dabei). Das macht sie zur Antichristin, obwohl sie sich zugleich mit den üblichen Teenagerproblemen rumzuschlagen hat. Die Serie ist im Umfeld der Rick & Morty-Macher entstanden. Unter den Sprechern wird übrigens auch Mel Brooks gelistet. In den USA startet Little Demon am 25. August auf Hulu.

Little Demon Official Trailer

#2 Artikel: Wie sich deutsche Fantasy von ihrer sexistischen Vergangenheit löst

Für das Spielemagazin Superlevel hat Aurelia Brandenburger einen Artikel über progressive Phantastik geschrieben. Darüber, wie es der Phantastik in Literatur und Rollenspiel gelingen kann, sich von ihrer problembehafteten Vergangenheit bzw. diskriminierenden Klischees und Verhaltensweisen zu lösen. Dafür hat sich die Autorin mit Judith und Christian Vogt unterhalten und geht auf deren Ideen ein.

#3 Der Guardian über Neil Gaiman und Sandman

Am Freitag startet auf Netflix die Serie The Sandman, die auf der Kultcomicreihe von Neil Gaiman basiert. Im Guardian gibt es dazu einen ausführlichen Artikel von John Harris Dunning, der sich auch mit dem Autor unterhalten hat. Und unten findet ihr ein Video, in dem Gaiman den aktuellen Trailer erklärt, wer welche Figuren sind und was sie so tun. Wenn alles gut geht, wird es hier auf Tor Online am Freitag auch einen ausführlichen Artikel zu Sandman inklusive Besprechung der Serie geben.

Neil Gaiman Breaks Down Netflix's 'The Sandman' Official Trailer | Vanity Fair

Nichelle Nichols 1932 - 2022

Die amerikanische Schauspielerin Nichelle Nichols ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Berühmt wurde sie durch ihre Rolle als Lieutenant Nyota Uhura in der Serie Star Trek (TOS), wo sie als Kommunikationsoffizierin zur Brückenbesatzung gehörte. Nach der ersten Staffel wollte sie schon aussteigen, bis sie auf einer Party Martin Luther King traf, der ihr das ausredete und betonte, was für ein wichtiges Vorbild sie für die Schwarze Bevölkerung sei. Bis zuletzt zeigte sie sich auf Cons gegenüber ihren Fans stets freundlich und zuvorkommend.

Nichelle Nichols auf der GalaxyCon Minneapolis 2019

© Super Festivals - CC BY 2.0

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook