Orbital: Trailer

© Hashem Al-Ghaili

NEWS

Orbital: Trailer zum Science-Fiction-Film


Außerdem in unseren News: Die Gewinner*innen des Deutschen Science Fiction Preises, ein Buchtipp zur Klimakrise und das indische Blockbusterspektakel "RRR".

#1 Orbital: Ambitioniertes Indie-SF-Projekt

Viel ist über den Film Orbital noch nicht bekannt. Für Regie und Drehbuch ist Hashem Al-Ghaili verantwortlich, ein jemenitischer Wissenschaftler und Wissensvermittler, der vor allem für seine Infografiken bekannt ist. Der Trailer sieht aber ziemlich beeindruckend aus. Es geht um eine Zukunft, in der ein Milliardär einen riesigen Oribtalring um die Erde und gebaut hat, der auf dem Planeten verankert ist. Einen Starttermin gibt es noch nicht.

Orbital | Official Trailer 2

#2 Deutscher Science Fiction Preis 2022: Die Preisträger*innen

Das Komitee zur Vergabe des Deutschen Science-Fiction-Preises (DSFP) hat die Gewinner*innen für das Jahr 2022 bekanntgegeben. Als beste Kurzgeschichte ausgezeichnet wurde Utopia 27 von Aiki Mira (kann hier kostenlos gelesen werden). Den Preis für den besten deutschsprachigen Roman erhält Stille zwischen den Sternen von Sven Haupt. Damit der Preis zum zweiten Mal in Folge an ihn (letztes Jahr für Die Sprache der Blumen). Die Preisverleihung findet im Rahmen des SchlossCon vom 19. bis zum 21. August in Schwerin statt.

Stille zwischen den Sternen
Autor*in: Sven Haupt
Jetzt bestellen bei  Jetzt bestellen bei Amazon.de

#3 Klimakrise: 3 Grad mehr

Neben Corona und dem Krieg in der Ukraine ist die Klimakrise (zumindest medial und politisch) wieder in Vergessenheit geraten. Mit fatalen Folgen (wobei sich auch ohne diese beiden Ereignisse vermutlich wenig getan hätte), denn das 2015 auf der Klimakonferenz von Paris vereinbarte Ziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, ist nicht mehr einzuhalten. Wir fahren auf einen Abgrund zu, bzw. eine Welt voller Wetterextreme, in der immer mehr Regionen bald unbewohnbar werden. Wie eine solche Zukunft aussehen kann, beschreiben zahlreiche Wissenschaftler im Buch 3 Grad und mehr, doch trotz all der Katastrophenszenarien zeigen sie auch auf, wie diese noch verhindert oder zumindest abgemildert werden können. Als Vorgeschmack kann man hier den Beitrag vom Klimawissenschaftler Stefan Rahmstorf lesen. Das Buch selbst erscheint am 7. Juli, kann aber schon vorbestellt werden.

3 Grad mehr
Autor*in: Klaus Wiegandt (Hrsg.)
Jetzt bestellen bei  Jetzt bestellen bei Amazon.de

#4 RRR: Blockbusterspektakel aus Indien

An dieser Stelle noch eine persönliche Filmempfehlung von mir, zu einem Werk, das gerade weltweit für Aufsehen sorgt und durchaus auch unter der Kategorie Phantastik eingeordnet werden kann: RRR (Rise, Roar, Revolt) ist ein episch-opulentes indisches Tollywood(Telugu)-Spektakel mit noch nie dagewesenen herrlich überzogenen, knallharten Actionszenen, der Bromance des Jahrhunderts und CGI-Effekten, bei denen sämtliche Hollywoodfilme dieses Jahres einpacken können. Dramatisch, emotional, mit famosen Tanz- und Gesangseinlagen, erfrischend bar jeder Selbstronie, aber mit Humor und Herz.

Die Übermenschen-Heldeninszenierung ist im Kontext des aktuellen Hindu-Nationalismus unter Modi aber durchaus kritisch zu betrachten. Trotzdem ein mehr als außergewöhnlicher und sehenswerter Film, den es auf Netflix gibt. Für mich das Filmereignis des Jahres und der Beweis, dass es auch noch große, aufwendige und originelle Blockbuster außerhalb von Franchisen geben kann.

RRR Trailer (Telugu) - ihr könnt englische Untertitel anschalten

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook