© Free-Photos/Pixabay

NEWS

Corona: Veranstaltungsausfälle und weitere Folgen


Außerdem in unseren News: die GewinnerInnen des Seraph und der Seriengeheimtipp "Years and Years".

#1 Corona-Absagen: Meister-der-Fantasy Tour und weitere Veranstaltungen

Das kulturelle und öffentliche Leben in Deutschland (aber auch Österreich und dem Rest Europas) ist in den letzten Tagen dann doch ziemlich schnell zum Erliegen gekommen. Wurden zunächst nur Großveranstaltungen wie die Leipziger Buchmesse abgesagt (Henning Mützlitz über die Folgen der Absage), betrifft es in manchen Regionen und Städten inzwischen alles, wo mehr alls 50 Menschen zusammenkommen könnten. Schulen und Kitas bleiben überall geschlossen, wer kann, arbeitet im Homeoffice. Ein kompletter Lockdown, bei dem nur noch Apotheken und Lebensmittelgeschäfte aufbleiben könnten, wirkt immer realistischer. Doch statt in Panik zu verfallen und sich um Klopapier zu kloppen, sollte man sich lieber an kompetenter Stelle informieren. Z. B. im NDR Podcast von Christian Drosten, auf der Seite des Robert Koch Instituts, oder bei seriösen Nachrichtenquellen, die weder Panikmache betreiben, noch verharmlosen - zum Beispiel auf den Wissenschaftsseiten des Tagesspiegel.

Die Absagen und Ausfälle an Veranstaltungen sind so zahlreich, dass ich sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Markus Heitz, Bernhard Hennen und Kai Meyer haben ihre große gemeinsame Lesetournee, die unter dem Titel Meister der Fantasy firmiert, auf 2021 verschoben. Gekaufte Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten.

Filmstarts wurden verschoben, Kinos bleiben geschlossen und Film - und Serienproduktionen pausieren. Ob Falcon and the Winter Soldier, Wheel of Time oder die Lord of the Rings-Serie, damit werden sich sicher auch die Ausstrahlungstermine verschieben.

Der Con-Kalender für März dürfte auch seine Gültigkeit verloren haben, da man damit rechnen kann, dass in den nächsten zwei Monaten keine Veranstaltungen stattfinden werden. Einige wurden abgesagt, der Rest auf später im Jahr verschoben.

Ich hoffe, es geht euch allen gut. Es besteht kein Grund zur Panik, aber jede und jeder sollte sich an die aktuellen Regelungen und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden halten und auch eigenverantwortlich und solidarisch handeln, um zur Verlangsamung der Virus-Ausbreitung beizutragen, damit das sowieso schon am Limit arbeitende Gesundheitssystem nicht zusammenbricht und Risikopatienten in Lebensgefahr geraten.

#2 Geheimtipp: Near-Future-Serie "Years and Years"

Fast völlig unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist auf dem Streamingdienst Starzplay (bei Amazon als Channel aktuell für 1 Euro pro Monat zu buchen) die britische Scienc-Fiction-Serie Years and Years angelaufen. Die beginnt im Jahr 2019 und blickt am Beispiel einer Familie schrittweise fünfzehn Jahre in die (beängstigende) Zukunft.

Versuche, das Konzept einer Black Mirror-Folge auf Serienlänge zu bringen, gab es zuletzt häufiger (siehe The Feed oder Osmosis), so richtig funktioniert hat es aber meistens nicht. Bei Years and Years tut es das. Die BBC-Produktion wurde von Russell T. Davies geschaffen, der schon Doctor Who zu einem Revival verhalf. Angesichts der aktuellen Situation durch das Corona-Virus sollte man aber wissen, dass man sich hier auf einen beängstigend realistischen Blick in die Zukunft einlässt, gewürzt mit viel bitterbösem britischem Humor.

#3 Seraph 2020: Die GewinnerInnen

Die Gewinner des Seraph 2020 stehen fest. Von der Phantastische Akademie ausgezeichnet wurden: in der Kategorie Bestes Buch Christoph Marzi für seinen Roman Mitternacht. Marzi ist schon ein alter Hase im Geschäft. Mit seiner Uralte Metropole-Reihe, die 2004 mit Lycidas begann, gehört er zu den Wegbereitern der aktuellen deutschsprachigen Phantastik.

In der Kategorie Bestes Debüt konnte sich Bijan Moini mit Der Würfel durchsetzen, einem Near-Future-Roman über Künstliche Intelligenz, in dem Deutschland von einem perfekten Algorithmus gesteuert wird und Berechenbarkeit zum hochsten Gut gehört.

Den SERAPH für den Besten Independent Titel erhalten Mira Valentin und Erik Kellen für ihren Roman Windherz, dem Auftakt der dreiteiligen Lichtsplitter-Saga.

Christopher Marzi - Mitternacht
Der Würfel
Windherz

Tolle Überraschungen ...

... erwarten dich in unserem Newsletter. Preisaktionen, exklusive Gewinnspiele, die besten Neuerscheinungen. Bestelle jetzt unsere Raketenpost!

Bestelle jetzt unseren Newsletter
Share:   Facebook