Stranger Things: Season 3

© Netflix

NEWS

Stranger Things 3: Unsere Lieblingsjugendlichen aus den 80ern kehren zurück


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: die Gewinnerinnen des Seraph 2019, eine Serie zu Der Atem einer anderen Welt und Neuigkeiten von Bill & Ted

#1 Stranger Things: 1. Trailer zur 3. Staffel

Unsere Lieblingsjugendlichen aus den 80er-Jahren sind zurück. Der erste Trailer zur am 4. Juli anlaufenden dritten Staffel der Netflix-Serie Stranger Things zeigt, dass die Freunde es wieder mit monströsen Problemen zu tun bekommen, aber auch mit einem korrupten Bürgermeister und den Abgründen der Lokalpolitik. 

#2 Bernhard Hennen gewinnt Seraph 2019 für Die Chroniken von Azuhr

Bernhard Hennen hat für Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte den Seraph 2019 in der Kategorie "Bestes Buch" gewonnen. Der begehrte Literaturpreis für deutschsprachige Phantastik wird von einer unabhängigen Jury aus Journalistinnen, Lektoren und Buchhändlerinnen vergeben. Nominiert waren neben Hennen außerdem Tom Hillenbrand (Hologrammatica), T. S. Orgel (Terra) und Judith C. Vogt (Roma Nova). Für das beste Debüt erhielt ihn Kris Brynn für ihren Roman The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung. Bester Independent-Titel wurde Das Erbe der Rauhnacht von Birgit Jaeckel. 

Bernhard Hennen gewinnt den Seraph 2019 auf der Leipziger Buchmesse

#3 Serie zu Der Atem einer anderen Welt von Seanan McGuire bestellt

Kaum ist Der Atem einer anderen Welt von Seanan McGuire auf Deutsch erschienen - jene Sammlung ihrer drei preisgekrönten Novellen aus der Wayward-Children-Serie -, schon wird bekanntgegeben, dass daraus eine TV-Serie gemacht werden soll. Legendary Television und Syfy werden die Serie über Kinder mit besonderen Fähigkeiten, die in anderen Welten gelandet sind und davon gezeichnet zurückkehren, produzieren. Showrunner soll Joe Tracz werden, viel mehr ist noch nicht bekannt.

#4 Maddrax 500: Zeitbeben erschienen

Die Heftromanserie Maddrax feiert 500-heftiges Jubiläum. Die seit 2000 zweiwöchentlich erscheinende Serie erzählt von einer düsteren Zukunft, in der die Zivilisation nach einer nuklearen Eiszeit ebenso zerfallen ist, wie die Kleidungsstücke der Frauen (wenn man den Titelbildern glauben darf). Mutanten und namenlose Schrecken bevölkern die Erde, auf der der Pilot Matthew Drax durch eine Raum/Zeit-Verzerrung landet, wie einst schon Charlton Heston auf dem Planet der Affen. Ich habe die Serie selbst nie gelesen, aber sich 18 Jahre auf dem Markt zu halten, ist durchaus eine Leistung. Band 500 Zeitbeben wurde von Sascha Vennemann verfasst.

Maddrax Folge 1: Der Gott aus dem Eis
Maddrax Folge 250: Rückkehr nach Euree
Maddrax Folge 500: Zeibeben

#5 Volle Kanne, Hoschi! Bill und Ted kehren ins Kino zurück

Zu den coolsten und kultigsten Zeitreisekomödien aller Zeiten gehören eindeutig Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit von 1989 und Bill & Teds verrückte Reise in die Zukunft aus dem Jahr 1991. Zwei durchgeknallte Slackerkomödien über zwei Teenager (gespielt von Keanu Reeves und Alex Winter), die eigentlich nur ein Referat über die Weltgeschichte vorbereiten wollten und mitten in einem Zeitreiseabenteuer landen, voller cooler Sprüche, die bis heute Kult sind. Bunt ist das Dasein, und granatenstark! Teil 3, Bill & Ted Face the Music soll 2020 in die Kinos kommen.

Keanu Reeves und Alex Winter über "Bill & Ted Face The Music"

#6 Lucy in the Sky: Noah Howley bring Natalie Portman ins All

Noah Howley dürfte vor allem Serienfans ein Begriff sein, schuf er doch die beiden mehr als außergewöhnlichen und herausragenden Serien Fargo (angelehnt an den Kultfilm der Coen-Brothers) und Legion (die wohl ungewöhnlichste Superheldenserie aller Zeiten, angesiedelt im X-Men-Universum). Mit Lucy in the Sky - benannt nach dem Beatles-Song - bringt er jetzt Natalie Portman als Astronautin ins All, und man darf gespannt sein, ob das so ein abgedrehter LSD-Trip wird wie in seinen Serien. Der erste Teaser verrät nur wenig über die Handlung, deutet aber einen abgründigen Psychotrip an.

Lucy in the Sky - erster Teaser

Share:   Facebook