NEWS

"Im hohen Gras" auf Netflix: Trailer zur Stephen-King-Novelle


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Ben Aaranovitch auf Lesereise, Neil Gaimans Lieblings-Porridge und "Proxima" mit Eva Green.

#1 Im hohen Gras: Trailer

Die Flut an Stephen-King-Verfilmungen nimmt kein Ende. Dieses Mal hat es die Kurzgeschichte Im hohen Gras erwischt, die King mit seinem Sohn Joe Hill zusammen geschrieben hat. Es geht um die Geschwister Becky und Cal, die sich in einem Feld aus hohem Gras auf die Suche nach einem verschollenen Jungen begeben und in einem labyrinthartigen Albtraum landen. Die Geschichte ist nur in eBook-Form erhältlich. Die Filmadaption stammt von Vincenzo Natali, der mit einem solch klaustrophobischen Szenario schon in seinem Debütfilm Cube überzeugen konnte. Der Film wird ab dem 4. Oktober auf Netflix verfügbar sein.

#2 Ben Aaronovitch auf Lesereise in Deutschland

Ben Aaronovitch ist der britische Autor der allseits beliebten und humorvollen Urban-Fantasy-Krimireihe um den Police Constable Peter Grant. Als Dank an seine deutsche Leserschaft hat er die in Trier spielende Novelle Der Oktobermann verfasst. Um sie dem Lesepublikum vorzustellen, macht er natürlich in Trier halt, aber auch in Mainz, Würzburg, Ulm und München.

Hier gibt es Details zu den Terminen.

  • Der Oktobermann

#3 Proxima: Erster Trailer zum Drama mit Eva Green und Lars Eidinger

In Proxima geht es um die letzte Weltraummission vor der ersten Marsmission. Und vor allem um die von Eva Green gespielte Astronautin und ihr Verhältnis zu ihrer kleinen Tochter, von der sie ein Jahr getrennt sein wird. Der Film ist eine französisch-deutsche Koproduktion, bei der neben Matt Dillon auch Sandra Hüller und Lars Eidinger mitspielen. In Frankreich startet er am 27. November, ein Deutschlandstart ist noch nicht bekannt.

#4 Neil Gaimans Lieblingsrezept für Porridge

Kurzgeschichten, Romane, Comics, Graphic Novel, Theaterstücke, Drehbücher: Science-Fiction-Autor Neil Gaiman gießt seine Geschichten in vielerlei Formate. Vor ein paar Tagen fand mit Gaiman eine "ask me anything"-Session auf Reddit statt, in der er viele Einblicke in seinen Schreibprozess gibt, über Lieblingsautoren und aktuelle Projekte spricht und sein liebstes Porridge-Rezept verrät.

Hier geht's zum AMA mit Neil Gaiman

Share:   Facebook