Carnival Row

© Amazon Prime

NEWS

Carnival Row: Storytrailer zur Fantasyserie


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Eine Science-Fiction-Rätselgeschichte von Lavie Tidhar, Feder & Schwert kündigt Mitarbeitern und Neuigkeiten zu eingestellten und bestellten Serien.

#1 Carnival Row - ausführlicher Trailer zur Fantasyserie

Nach zwei Teasern gibt es jetzt auch einen Storytrailer zur kommenden Fantasyserie Carnival Row, in dem einiges über die Handlung verraten wird, z. B. woher sich die beiden Hauptfiguren Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) und Rycroft Philostrate (Orlando Bloom) kennen und was es mit der Flucht der Fae auf sich hat. Am 30. August erscheint die erste Staffel auf Amazon Prime, und uns dürfte eine Mischung aus Ripper Street und Urban Fantasy erwarten, bei der es um durchaus aktuelle Themen wie Flucht, Vertreibung und Rassismus geht - und das ganz ohne Literatur- oder Franchisevorlage.

#2 Puzzletales - Lavie Tidhar mit einer Science-Fiction-Rätselgeschichte

In Zeiten schwindender Leserschaften und starker Konkurrenz durch Streamingportale, die mit Projekten wie Bandersnatch die herkömmlichen Sehgewohnheiten revolutionieren, muss AutorIn sich was einfallen lassen. PuzzleTales haben sich mit Science-Fiction-Autor Lavie Tidhar (Central Station) und dem Rätselschreiber Jake Olefsky zusammengetan, um mit Svalbard eine SF-Kurzgeschichte mit Rätseln zu kombinieren. Löst man die Rätsel, geht es mit der Geschichte weiter. Das erinnert an eben Bandersnatch bzw. die Find-Your-Fate-Bücher aus den 70ern, die mehrere Storyverläufe beinhalten, aber statt einfach nur eine Entscheidung zu treffen, muss man richtige Gehirnakrobatik betreiben und knobeln. Svalbard enthält mehr als 40 Rätsel. Mir hat gestern allerdings schon die Geduld für das erste Rätsel gefehlt.

#3 Serien-News von Netflix und Amazon: The OA eingstellt, Event-Horizon-Serie bestellt

Netflix gab bekannt, dass die wirklich originelle und außergewöhnliche Phantastikserie The OA keine dritte Staffel erhalten wird. Was ich persönlich sehr ärgerlich finde, da mein Urteil zum Finale von Staffel 2 eigentlich davon abhing, wie es in Staffel 3 weitergeht. Netflix hat inzwischen einen Weg eingeschlagen, bei dem man mehr auf Masse denn auf Klasse setzt. Mittelmäßige bis grottige Serien (siehe Another Life) werden wie am Fließband rausgehauen, und die wenigen guten (die gibt es in der Serienflut durchaus noch) werden viel zu schnell eingestellt, um ihre volle kreative Wirkung zu entfalten.

Amazon hat eine Serienadaption des Weltraumhorrorfilms Event Horizon in Auftrag gegeben. Der wurde 1997 von Paul W. S. Anderson gedreht und erzählt die Geschichte des Bergungsraumschiffs Lewis & Clark und dessen Besatzung, die sich auf die Suche nach der Event Horizon begibt, die vor vielen Jahren mit einem neuen Antrieb verschwand, der sie in unbekannte Dimensionen führte, aus der sie das Grauen mitbrachte.

Ebenso in Planung befindet sich eine Horrorcomedyserie mit Simon Pegg und Nick Frost namens Truth Seekers, in der die beiden Hauptfiguren paranormalen Phänomenen auf die Spur gehen.

#4 Feder & Schwert kündigt den meisten MitarbeiterInnen

Wie Geschäftsführer Patric Götz mitteilt, haben sowohl der Rollenspielverlag Uhwerk als auch der angegliederte Fantasyverlag Feder & Schwert in Absprache mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter, den meisten Mitarbeitern zum 1. November gekündigt. Da sich darunter auch die bisherige Programmleiterin von Feder & Schwert befindet, verheißt das nichts Gutes für die Zukunft des Verlags. Es wurde schon vor einiger Zeit bekanntgegeben, dass sich die beiden Verlage in der Insolvenz befinden.

Share:   Facebook