Ausschnitte aus den Comic-Con-Trailern

© HBO, CBS All Access, Amazon Prime, Netflix

NEWS

Picard, The Witcher und weitere Trailer von der Comic Con


Weitere Comic-Con-Trailer gibt es in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News von "Watchmen" und "The Expanse", dazu eine Lesungsreihe auf der Burg Linn bei Krefeld.

#1 Star Trek Picard: erster Trailer mit alten Bekannten

Auf Picard freuen sich viele Star-Trek-Fans, die wie ich mit den ZDF-Ausstrahlungen von The Next Generation um 16.00 Uhr nach der Schule aufgewachsen sind, besonders - durchaus auch mit Befürchtungen. Die dürfte der erste Trailer mit seinem Fanservice bei den meisten weggeblasen haben. Die Story scheint deutlich rasanter ausgefallen zu sein als erwartet (von wegen Ruhestand auf dem Weingut!). Und alte Bekannte, mit denen kaum jemand gerechnet hätte, schauen auch vorbei. Einziger Wermutstropfen dürfte sein, dass die Serie erst Anfang 2020 starten wird. 

#2 The Witcher: erster Teaser

Der erste Teaser zur Netflix-Serie The Witcher ist da und sieht gar nicht mal so schlecht aus. Man scheint sich an den ersten beiden Kurzgeschichtenbänden um den Hexer Geralt von Riva von Andrzej Sapkowski zu orientieren, weniger an den Computerspielen, die zeitlich nach den Romanen spielen. Der muskelbepackte Henry Cavill dürfte für viele allerdings etwas gewöhnungsbedürftig sein. Ein genaues Startdatum steht noch nicht fest.

#3 Watchmen: Trailer zur HBO-Serie

Auch die HBO-Serie Watchmen hat ihren neuen Trailer auf der San Diego Comic Con vorgestellt, konnte mich aber nicht wirklich überzeugen. Ich fand ihn eher langweilig, und mit der Kultvorlage von Alan Moore und Dave Gibbons scheint die Serie nicht mehr viel zu tun zu haben. Aber vielleicht bin ich ja auch nur der ganzen zynischen Superheldenabgesänge überdrüssig, die momentan so präsent sind (siehe z. B. Umbrella Academy und The Boys). Dazu hatte Moore eigentlich schon alles 1984 in seinen Comics gesagt. Die Serie läuft im Oktober auf dem amerikanischen Pay-TV-Kanal HBO an.

#4 Fantasylesungsreihe auf der Burg Linn bei Krefeld

Könnte es einen besseren Veranstaltungsort für eine Fantasylesung geben als eine Burg? Auf Burg Linn wird es in den nächsten Monaten einige Lesungen geben, erfrischenderweise mit AutorInnen, die keine klassische Mittelalterfantasy schreiben. Heute (für Kurzentschlossene) macht Janika Hoffmann den Auftakt, um 19.30 Uhr im Jagdschloss. Am 2. Oktober geht es mit Bernhard Hennen im Rittersaal weiter, gefolgt von Akram El-Bahay am 10. Oktober, Wolfgang Hohlbein am 7. November und zum Abschluss Fabienne Siegmund am 12. Dezember. Der Eintritt kostet 8. Euro pro Lesung. Karten und weitere Infos gibt es hier.

#5 The Expanse: Trailer zu Staffel 4

The Expanse ist die intelligentere Alternative zu Star Trek Discovery. Eine hochpolitische und doch bodenständige Weltraumserie, die einen deutlich realistischeren Ansatz hat, den Sense of Wonder dabei aber nicht vergisst. Von Syfy nach der dritten Staffel abgesetzt, fand die vierte eine Heimat auf Amazon. Der Start wird am 13. Dezember erfolgen.

Share:   Facebook