Es Kapitel 2

© Warner Bros. Pictures

NEWS

Es: Kapitel 2 mit finalem Trailer zur Kultromanverfilmung


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Tade Thompson gewinnt den Arthur C. Clarke Award, die neue phantastisch! und die Nominierungen für den DSFP.

#1 Es: Trailer zum zweiten Teil der Stephen-King-Neuverfilmung

Kaum ein Roman wird von Horrorfans so häufig genannt, wenn es um das Thema Coming of Age geht, wie Stephen Kings Kultbuch aus dem Jahr 1986. Erstmals als TV-Zweiteiler 1990 mit Tim Curry als Pennywise verfilmt, lässt die Geschichte um den Club der Verlierer, eine Gruppe von Kindern, die das Böse in Gestalt eines Clowns bekämpft, die Fans nicht los und erfreute sie 2017 in einer modernisierten Neuverfilmung. Bei der es sich aber nur um den ersten Teil handelt, jene Kindheitspassagen, die das Buch so berühmt gemacht haben. Jetzt kehren die Jungs um Beverly Marsh als Erwachsene zurück nach Derry, um sich ihren größten Ängsten zu stellen. Kinostart ist der 5. September.

#2 Arthur C. Clarke Award an Tade Thompson

Für seinen nigerianischen Science-Fiction-Roman Rosewater erhält der britische Schriftsteller (und Psychiater) mit Yoruba-Wurzeln Tade Thompson mit dem Arthur C. Clarke Award den renommierten britischen Science-Fiction-Preis, der nach dem SF-Pionier und Autor von 2001 - Odysee im Weltraum benannt ist. In diesem Jahr ist der Preis der Jahreszahl entsprechend mit 2019 Pfund dotiert. Im Herbst erscheint der Auftakt zur Rosewater-Trilogie bei Golkonda auf Deutsch.

Rosewater
Rosewater dt.

#3 Ein Hoch auf Animationsfilme und deren Kinomagie

Während Disney bei einem Filmklassiker nach dem anderen die Magie des Zeichentrickfilms auf den grauen Boden der Tatsachen der Realität zurückholt, gerät die Kunst des Animationsfilms und was sie so besonders macht leider immer mehr in Vergessenheit. Anlässlich des Kinostarts der vollständig computeranimierten Realverfilmung von König der Löwen hat Ben vom Youtube-Kanal Center Row einen schönen Videoessay verfasst, der gut herausarbeitet, was Zeichentrickfilme so besonders macht und warum Realverfilmungen meist nicht an sie heranreichen.

Animation Is Under Appreciated

#4 phantastisch! #75 erschienen

Die aktuelle Ausgabe des Phantstikmagazins phantastisch! ist erschienen. Auf mittlerweile 75 Ausgaben kommt die erstmals im Januar 2001 veröffentlichte letzte Bastion der phantastischen Printpublikationen mit Schwerpunkt auf Literatur. Dieses Mal mit dabei: Interviews mit Jasper Fjorde, Karl Olsberg und T. S. Orgel; und Sonja Stöhr mit einem Plädoyer für mehr Diversität in der Phantastik.

  • phantastisch! #75

#5 Deutscher Science Fiction Preis: Die Nominierungen

Das Komitee des Deutschen Science Fiction Preis (DSFP) hat die diesjährigen Nominierungen bekanntgegeben. Der DSFP wird seit 1985 jährlich in den Kategorien Bester Roman und Beste Kurzgeschichte verliehen, Organisator ist der Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD), über die Preisträger des mit jeweils 1.000 Euro dotierten Preises entscheidet eine Jury von zirka zehn Personen, das sogenannte DSFP-Komitee. In diesem Jahr wird der Preis Anfang November auf der Pentacon vergeben.

Kategorie Beste deutschsprachige Kurzgeschichte

  •     Trolltrupp von Galax Acheronian, erschienen in Sprung ins Chronozän, herausgegeben von Peggy Weber-Gehrke, Verlag für Moderne Phantastik Gehrke
  •     Intervention von C. M. Dyrnberg, erschienen in Nova 25, herausgegeben von Olaf G. Hilscher und Michael K. Iwoleit, Amrûn-Verlag
  •     Rauschen von Rico Gehrke, erschienen in Sprung ins Chronozän, herausgegeben von Peggy Weber-Gehrke, Verlag für Moderne Phantastik Gehrke
  •     Confinement von Thorsten Küper, erschienen in Nova 26, herausgegeben von Michael Haitel und Michael K. Iwoleit, Verlag p.machinery
  •     Kill! von Andreas G. Meyer, erschienen in Spliff 85555: Ebersberg, herausgegeben von Gerhard Schneider, Verlag p.machinery
  •     Im Regen von Nadja Neufeldt, erschienen in Erstkontakt mit Violine von Nadja Neufeldt, Twentysix,
  •     Kurz vor Pi von Uwe Post, erschienen in Spektrum der Wissenschaft 10/2018, Spektrum der Wissenschaft Verlag
  •     Der unbekannte Planet von Tobias Reckermann, erschienen in Nova 25, herausgegeben von Olaf G. Hilscher und Michael K. Iwoleit, Amrûn-Verlag
  •     Muse 5.0 von Nele Sickel, erschienen in Phantastische Sportler, herausgegeben von Markus Heitkamp und Wolfgang Schroeder, Verlag Torsten Low
  •     Die Schwimmerin von Jutta Siebert, erschienen in Fiction x Science, herausgegeben von Melody Aimée Reymond, Michael Kaufmann und Edy Portmann, pako Verlag
  •     Coming Home von Tetiana Trofusha, erschienen in Inspiration, herausgegeben von Marianne Labisch, Verlag p.machinery


Kategorie Bester deutschsprachiger Roman

  •     Canopus – Der Kalte Krieg Band 1 von Dirk van den Boom, Atlantis
  •     Varianz – Die Reise der Scythe Band 2 von Dirk van den Boom, Cross Cult
  •     Die Tiefe der Zeit von Andreas Brandhorst, Piper
  •     Das Imago-Projekt von Robert Corvus, Piper
  •     NSA von Andreas Eschbach, Bastei-Lübbe
  •     Koshkin und die Kommunisten aus dem Kosmos von Ben Calvin Hary, Atlantis
  •     Die Schwärmer von Willi Hetze, salomo publishing
  •     Hologrammatica von Tom Hillenbrand, Kiwi
  •     Die Hochhausspringerin von Julia von Loucadou, Hanser
  •     Der letzte Kolonist von Sebastian Schaefer, Eridanus
  •     Hier ist es schön von Annika Scheffel, Suhrkamp
  •     Der Platz an der Sonne von Christian Torkler, Klett-Cotta
Share:   Facebook