© CC BY-NC-ND NASA / SwRI / MSSS / Gerald Eichstädt / Seán Doran

NEWS

News: Schnappschüsse vom Jupiter, "Tomb Raider", Lesungen in der Buchhandlung Otherland und mehr


Aus der Welt der Science Fiction und Fantasy gibt es neue Trailer zu "Tomb Raider" und "Ash vs. Evil Dead", wunderschöne Bilder vom Jupiter, Lesungen im Otherland und die neue "phantastisch!".

Schnappschüsse vom Jupiter

Das Magazin The Atlantic zeigt in hoher Auflösung einige wunderschöne Bilder, die die 2011 gestartete NASA-Sonde Juno von der Oberfläche des Planeten Jupiter geschossen hat. Die Bilder gibt es auch in der Rohfassung kostenlos auf der Seite der NASA zu sehen, hier sind sie aber schön kompakt auf einer Seite mit Zusatzinfos zusammengefasst und von Seán Doran and Gerald Eichstädt bearbeitet. Während noch bis in die Neunzigerjahre hinein in der Science-Fiction-Literatur ein großes Interesse an den Planeten unseres Sonnensystems bestand (man denke nur an Planetenromane wie Jupiter oder Mars von Ben Bova), ging dieses nach der Jahrtausendwende stark zurück. Man konzentrierte sich auf Near-Future-Geschichten, die auf der Erde spielten oder Space Operas in fremden Galaxien. Das ging einher mit dem sinkenden Interesse an und der fehlenden Finanzierung von staatlichen Weltraumprogrammen. Erst in den letzten Jahren stieg das Interesse wieder etwas durch den Erfolg von Andy Weirs Der Marsianer und einigen privaten Weltrauminitiativen von Pionieren wie Elon Musk oder Richard Branson. Aktuell erfreut sich der Mond in der SF-Literatur wieder großer Beliebtheit (siehe Luna von Ian McDonald). Da der Jupiter als Gasriese für eine Kolonisierung eher nicht infrage kommt, steht er immer ein wenig im Schatten jener Himmelskörper, die realistischere Ziele darstellen, an Schönheit steht er ihnen aber in nichts nach.

"Tomb Raider" - zweiter Trailer zum Reboot

Zweimal durfte Angelina Jolie die Lara Croft in Verfilmungen des ikonischen Computerspiels Tomb Raider darstellen. Jetzt ist Alicia Vikander dran. Sie wird eine jüngere Version von Lara Croft verkörpern, während sich der Film am Spielereboot von 2013 (kann ich nur empfehlen, ist aber nichts für zarte Gemüter - sehr brutal) zu orientieren scheint. Einige Szenen aus dem Trailer kommen fast genauso im Spiel vor, viele der Storyelemente scheint man aber geändert zu haben. Behält man aber das Geheimnis der Insel bei, wird es auf jeden Fall auch phantastische Elemente geben. Der Film kommt bei uns am 15. März in die Kinos.

Michael Marrak und Ben Aaranovitch im Otherland

Für Kurzentschlossene: Heute Abend (Freitag der 19. Januar) ab 20.00 Uhr liest Michael Marrak aus seinem neuen und langerwarteten Roman Der Kanon mechanischer Seelen in der Berliner Otherlandbuchhanldung. Berühmt wurde Marrak durch seinen arschcoolen Kultroman Lord Gamma, der dringend eine Neuauflage benötigt und 2001 den Kurd Laßwitz Preis gewann. Eintritt ist wie immer frei.

Am 27. Februar besucht dann der britische Autor Ben Aaranovitch (Die Flüsse von London) die Bundeshauptstadt, für eine gemeinsam vom Otherland und der Hammet-Krimibuchandlung organisierten Lesung im Wasserturm (ab 20.00 Uhr). Aus Verlagskreisen hört man immer wieder mal, Urban-Fantasy würde nicht mehr laufen. Ob da was dran ist, mag ich nicht zu beurteilen, die in London spielenden Fantasyromane um den junge Constable Peter Grant, der einer speziellen Abteilung Scotland Yards angehört, die von einem etwas altmodischen Magier geleitet wird, sind jedenfalls äußerst beliebt und erfolgreich. Auch hier ist der Eintritt wieder frei.

"Ash vs. Evil Dead" - Trailer zur 3. Staffel

Am 25. Februar startet auf dem amerikanischen Sender STARZ die dritte Staffel von Ash vs. Evil Dead, der Serienfortsetzung von Sam Raimis Kultsplatterfilmen aus den 80ern (bei uns Tanz der Teufel). Die Serie hält sich größtenteils an den Humor von Teil 2, hat aber auch einzelne Folgen, die den subtileren und härteren Grusel des ersten Films heraufbeschwören. Der Humor ist platt, aber stellenweise durchaus witzig, die Effekte sind extrem eklig und brutal. Amazon Prime dürfte die neuen Folgen hier in Deutschland wieder zeitnah zur Verfügung stellen. Und hier noch der neue Trailer.

"phantastisch!" Nr. 69 erschienen

Die aktuelle Ausgabe des vierteljährlich erscheinenden Phantastikmagazins phantastisch! ist da. Interviews gibt es unter anderem mit Bernd Perplies und William Gibson. Horst Illmer widmet sich mit vielen Fußnoten dem Grauen aus Providence: H. P. Lovecraft, Achim Schnurrer bespricht ausführlich Über die kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt und Sonja Stöhr stellt wieder phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher vor. Dazu noch vieles mehr, einfach dem Link oben folgen oder aufs Cover unten klicken.

  • phantastisch!
Share:   Facebook