Black Panther

© Marvel Studios

NEWS

Kilonova - Wenn zwei Neutronensterne kollidieren


Dazu gibt es aus der Science-Fiction- und Fantasy-Welt neue Trailer zu Marvels "Black Panther" und "Demon Girl".

"Black Panther" - im neuen Trailer geht es zur Sache

Der zweite Trailer von Marvels Black Panther lässt es so richtig krachen und verspricht uns ein actionreiches Spektakel vor der exotischen Kulisse des futuristischen afrikanischen Staates Wakanda. Nachdem sein Vater in den Ereignissen von Captain America: Civil War getötet wurde, folgt im sein Sohn T'Challa auf den Thron als König von Wakanda und steigt gleichzeitig in das Kostüm des Black Panthers, jenem mystischen Krieger, der seit Generationen das Volk vor Bedrohungen schützt. Was dem Trailer zufolge bedeutet, dass es vor allem ordentlich eins auf die Mütze gibt. Kinostart ist der 15. Februar 2018.

Die Kollision von zwei Neutronensternen beobachtet

Anfang der Woche herrschte unter Astronomen und Astronomiebegeisterten helle Aufregung, als man mit mehreren Teleskopen die Kollision zweier Neutronensterne beobachten und dabei Gravitationswellen messen konnte. Neutronensterne sind Überbleibsel einstiger Sonnen, und nach astronomischen Maßstäben mit einem Durchmesser von 20 Kilometern winzig klein, besitzen aber eine enorm hohe Dichte. Wie eine kleine Murmel, die 70 Kilo wiegen würde. Bei diesem Ereignis, einer sogenannten Kilonova, konnten auch Gravitationswellen gemessen werden, für deren Entdeckung kürzlich erst der Physiknobelpreis verliehen wurde. Auf Spiegelonline.de gibt es einen guten Übersichtsartikel, der auch Laien ganz gut erklärt, worum es dabei geht. Hier eine Computeranimation der NASA, die zeigt, wie es ausgesehen haben könnte (© NASA Goddard Space Flight Center/CI Lab).

"Demon Girl" - Trailer

Der Trailer zu Demon Girl zeigt einen Film, der als typisches Einbruch-geht-in-die-Hose Szenario beginnt und in ein dämonisches Spektakel mündet, bei dem die blutigen Tentakel durch die Gegend schießen und naive Einbrecher in ihre Bestandteile zerlegen. Der Film erscheint am 2. November, etwas unpassend kurz nach Halloween, auf DVD.

Solo: A Star Wars Story

Und zu guter Letzt noch die Info, dass der Han-Solo-Solo-Film jetzt den einfallsreichen Titel Solo: A Star Wars Story hat, wie Ron Howard kürzlich bekanntgab. Der Film soll ein Abenteuer aus Han Solos jungen Jahren erzählen, Regie führt, nach einigen Querelen, Ron Howard. In die Kinos soll er Weihnachten 2018 kommen.

Solo: A Star Wars Story

© Disney/Lucasfilm

Share:   Facebook