Captain Underpants

© Dream Works

NEWS

Captain Underpants, Mindhunter und die Phantastika


... dazu ein Trailer zur Graphic Novel Die Stadt der träumenden Bücher und eine Radiosendung zum Thema Science Fiction.

"Captain Underpants" - Trailer

Captain Underpants ist ein computeranimierter Superheldenfilm für die ganz Kleinen. Ein wenig erinnert er an Ich, einfach unverbesserlich, spricht aber eine noch jüngere Zielgruppe an, mit den beiden Grundschülern, die ihren Schuldirektor unbeabsichtigt in einen Superhelden verwandeln, dessen Kostüm aus einer Unterhose besteht. Kinostart ist der 12. Oktober.

"Die Erfindung der Zukunft" - Radiosendung zum Thema Science-Fiction

In der Sendung Breitband des Deutschlandfunks (hier in der Mediathek abrufbar) unterhalten sich Sascha Mamzcak (Programmchef Science Fiction bei Heyne), Natascha Adamowsky (Professorin für Medienkulturwissenschaft), René Walter (Blog Nerdcore) und Moderator Jochen Dreier eine Stunde lang über das Genre der Science-Fiction, ob es im Mainstream angekommen sei, ob es die Zukunft voraussage, oder eher die Gegenwart reflektiere, warum SF-Filme aktuell so im Trend liegen und wo die Feelgood-Science-Fiction bleibe. Aber das zu letzterer Frage niemand Becky Chambers erwähnt ...

"Mindhunter" - Trailer

Der erste Trailer zur Netflix-Serie Mindhunter von David Fincher und Charlize Theron ist online. Darin geht es um den Aufbau einer Abteilung zur Bekämpfung von Serienkillern, beziehungsweise, das Phänomen erst richtig zu verstehen. Die Serie spielt in den 1970ern und erinnert von der Ausstattung her ein wenig an Finchers Film Zodiac, in dem es schon einmal um die Jagd nach einem Serienkiller (dem Zodiac-Killer) ging. Auch im Kultfilm Sieben hatte sich Fincher bereits mit der Thematik beschäftigt. Wie auch schon Thomas Harris Das Schweigen der Lämmer, basiert die Serie auf dem Buch Mindhunter: Inside The FBI's Elite Serial Crime Unit von John Douglas. Sie wird ab dem 13. Oktober auf Netflix verfügbar sein.

Programm der Phantastika online

Das Programm für die Phantastika, die am 2. und 3. September in Oberhausen erstmals stattfindet, ist online. Eine Phantastikveranstaltung für die ganze Familie, die betont, kein herkömmlicher Con zu sein, sondern versuchen will, die unterschiedlichsten Bereiche der Phantastik unter einem Dach zu versammeln. Dazu gehören Lesungen, Vorträge, Workshops, Konzerte und sogar ein "universeller Gottesdienst". Am Samstagabend wird der Deutsche Phantastik Preis verliehen (erstmals nicht auf dem Bucon!). Anwesende Autoren sind unter anderem Kai Meyer, Bernd Perplies, Bernhard Hennen, Rebecca Hohlbein, Nicole Rensmann, Regina Schleheck,, Luci van Org, Andreas Brandhorst, Robert Corvus, Markus Heitz, Tommy Krappweis, Dirk van den Boom und Christian Humberg.

"Die Stadt der träumenden Bücher" - Trailer zur Graphic Novel

Und hier der zweite Buchtrailer zu Walter Moers innerhalb kurzer Zeit (hier geht es zum ersten). Dieses Mal geht es um seinen Roman Die Stadt der träumenden Bücher, der in Zusammenarbeit mit Florian Biege als Graphic Novel (im Volksmund auch als Comic bekannt) umgesetzt wird. Band 1 erscheint im November 2017, Band 2 im Januar 2018.

In eigener Sache

Ab diesem Monat werden die SFF News immer montags und donnerstags erscheinen. Die nächste Ausgabe gibt es am Montag den 7. August!

Share:   Facebook