Fundstücke aus dem Internet: Frank Drebin aus Die Nackte Kanone, Harry Potter - und ganz wichtig - Eichhörnchen!

NETZNEWS

Aus dem Netz gefischt (5)


TOR Team
10.08.2016

Wöchentlich angeln wir uns große und kleine Regenbogenfische aus dem Internetz. Dieses Mal wird's aufgeweckt. Es grüßt: Frank Drebin aus Die Nackte Kanone, Harry Potter - und ganz wichtig - Eichhörnchen!

 

MITTWOCHMORGEN GRUSS

Den würd' ich nehmen, wenn's ein Doppelter wäre.

>> Bitte einmal hier entlang und in Endlosschleife schauen!

 

AAH, NICHTS GEHT ÜBER EINEN GUTEN JUMP-SCARE ...

... aber was macht eine Filmszene eigentlich gruselig? 

>> Auf Sploid gibt's die Antwort.

(via Sploid)

 

AUS SICHT EINES EICHHÖRNCHENS

Habt ihr euch auch schon mal gefragt: Wie ist es wohl als Eichhörnchen in Bäumen herumzuklettern und die Welt von oben betrachten zu können, etwa wie Merlin und der kleine Artur in „Die Hexe und der Zauberer”? Dieses freche Eichhörnchen hat sich einfach mal eine Kamera geklaut und zeigt uns die Welt aus seiner Perspektive!

(via Neatorama)

 

HARRY POTTER - ZAUBERSPRÜCHE IN 8 MINUTEN

Es kann ja nicht schaden, immer den passenden Zauberspruch parat zu haben. Davide Rapp hat ein Video zusammen geschnitten mit allen (ja, wirklich allen) Zaubersprüchen aus den Harry-Potter-Filmen. Unglaublich wie viele Variationen es gibt, in denen man „Accio!” oder „Expelliarmus!” verwenden kann!

HARRY POTTER AND THE BOOK OF SPELLS // SUPERCUT via Davide Rapp // Vimeo.

Share:   Facebook