NEWS

Halloween-Geschichte, Bird Box und die neue Geek!


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: der Vincent Preis 2019 und die Gewinnerinnen des Nommo Award 2018.

Halloween: Heidnisch, keltisch, christlich - oder doch amerikanisch?

Halloween steht vor der Tür und es ranken sich viele Mythen und Geschichten über den Ursprung dieses Festes. Philipp, prähistorischer Archäologe bei Kaptorga - Visual History, räumt alle Spekulationen aus dem Weg und liefert Fakten über Halloween, dem gruseligen Vorabend zu Allerheiligen. Sehr sehenswert, da es kurz, unterhaltsam und informativ mit unser aller herumgeisternden Halbwissen aufräumt

"Bird Box" - erster Trailer zur Romanverfilmung

In Bird Box geht es um eine recht ungewöhnliche Apokalypse, unheimliche Wesenheiten, deren bloßer Anblick die Menschen zur Raserei und in den Selbstmord treibt. Wer überleben will, darf nichts mehr sehen. In dieser Welt kämpft die von Sandra Bullock gespielte Malorie ums Überleben. Ebenfalls mit dabei sind John Malkovich und Sarah Paulson. Regie führt Susanne Bier, die Musik stammt von Trent Reznor und Atticus Ross. Der Film basiert auf einem Buch von Josh Malerman, das 2014 auf Deutsch unter dem Titel Bird Box erschien. Später brachte Blanvalet das Buch noch einmal unter dem Titel Der Fluss - Deine letzte Hoffnung heraus. Wer auch immer für die Titeländerung (und die kleine Lesertäuschung) verantwortlich ist, wird sich jetzt bestimmt ärgern. Der Film Bird Box wird bei uns direkt am 21. Dezember auf Netflix starten.

"Bird Box" - Trailer

Vincent Preis 2019 fällt aus

Die Veranstalter des Vincent Preis haben bekanntgegeben, dass der Preis im Jahr 2019 pausieren wird, da man privat zu sehr eingespannt sei, um die ehrenamtliche Organisation des Preises noch leisten zu können. Sollte es Interessenten geben, die den Preis fortführen möchten, würde man sie gerne unterstützen. Der seit 2008 in verschiedenen Kategorien vergebene Publikumspreis war der einzige Preis für Horrorliteratur in Deutschland.

Nommo Award 2018 - die GewinnerInnen

Die GewinnerInnen des Nommo Award 2018 stehen fest, wie die African Speculative Fiction Society (ASFS) verkündete. Dabei handelt es sich um einen Phantastikpreis für afrikanische Literatur. In der Kategorie bester Roman gewann  Beasts Made of Night von Tochi Onyebuchi. Beste Kurzgeschichte geht an The Regression Test von Wole Talabi. Als beste Novelle konnte sich Tade Thomspon mit The Murders of Molly Southbourne durchsetzen. Und beste Graphic Novel wurde Lake of Tears von Kwabena Ofei und Setor Fiadzigbey.

Beast Made Of Night
Molly Southbourne
Lake of Tears

"Geek!" Nr. 39 erschienen

Die aktuelle Ausgabe der Geek! ist erschienen. Titelthema ist eine Beitragsreihe mit Interviews über die Realverfilmung des Mangas Alita: Battle Angel, dessen Start kurzfristig vor Redaktionsschluss auf Februar 2019 verlegt wurde. Des Weiteren werden die phantastischen Bucherscheinungen des Herbstes vorgestellt. Claudia Kern beschäftigt sich mit der Rolle von Kleinstädten wie Derry oder Sunnydale in Filmen und Serien. Und Christian Lukas hat sich mit Robert Englund unterhalten. Dazu kommen die üblichen Kurzkritiken zu Filmen, Serien, Bücher, Hörspielen Comics und Computerspielen.

  • Geek Nr. 39
Share:   Facebook