© ISART DIGITAL

NEWS

News: Wenn "Mäuse Herr der Ringe" spielen - ein Kurzfilm


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Infos zum ElsterCon 2018, der Science-Fiction-Kurzfilm "Escape" mit Stephen Fry und "Ghostbox", das neue Hörspiel von Ivar Leon Menger.

"Mice, a small Story" - von Mäusen und Ringen (ein Kurzfilm)

Mice, a small story ist ein knapp vierminütiger computeranimierter Kurzfilm über drei Mäuse, die im U-Bahn-Tunnel ganz Herr der Ringe-mäßig einen besonderen Ring finden und unverzüglich in ein gefährliches Abenteuer geraten. Dabei handelt es sich um ein Abschlussprojekt von Studenten der Animationsschule ISART DIGITAL (siehe Abspann), die Stützpunkte in Paris, Montréal und Tokio hat. Das Ansehen lohnt sich schon allein wegen der umwerfenden, niedlichen Animationen.

Elstercon 2018 - 21. bis 23. September

Für kurzentschlossene Science-Fiction-Fans und solche, die es werden wollen, sei darauf hingewiesen, dass vom 21. bis zum 23. September in Leipzig der Elstercon 2018 stattfindet. Dabei handelt es sich um einen der wenigen phantastischen Cons in Deutschland, bei dem sich fast alles um Science-Fiction-Literatur dreht. Zu Gast sind unter anderem Aliette de Bodard, Alastair Reynolds, Nicholas Sansbury Smith und einige bekannte deutschsprachige Autorinnen und Autoren. Dazu gibt es zahlreiche Programmpunkte mit Lesungen, Vorträgen und Diskussionen. Ort: Haus des Buches, Eintritt: 45 Euro für alle drei Tage.

"Escape" - Kurzfilm über künstliche Intelligenz und den freien Willen

In diesem Kurzfilm mit Hörbuchcharakter über künstliche Intelligenz und den freien Willen leiht Stephen Fry seine Stimme einer KI, die nur das Beste für die Menschheit im Sinn hat ... oder?

"Ghostbox" - neues Hörspiel von Ivar Leon Menger

Nach drei Staffeln des Retrohorrorhörspiels Monster 1983 wird es mit Ghostbox bald ein neues Hörspiel von Ivar Leon Menger bei Audible geben. Und dieses Mal wird es in Deutschland spielen, übernatürlicher Horror wird aber wieder mit von der Partie sein. Es geht um die junge, vom Okkultismus faszinierte Journalistin Lena Gruenwald, die nach dem Selbstmord ihres Bruders unheilvollen Forschungsmachenschaften an der Universität Heidelberg auf die Spur kommt. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, den ursprünglich zu Halloween geplanten, wird man nicht halten können.

Share:   Facebook