Halloween

© Universal Pictures/Blumouse

NEWS

News: Kurz vor Halloween kehrt Michael Myers zurück


Außerdem in unseren Fantasy- und Science-Fiction-News: Uncanny Magazine zum Thema Behinderung in der Science Fiction, die Phantastikbestenliste September und Henry Cavill als Geralt in "The Witcher".

"Halloween" - Trailer zur Neuauflage

40 Jahre nach Veröffentlichung des Kultklassikers über den unkaputtbaren Killer Michael Myers kehrt Halloween mit Jamie Lee Curtis in der Hauptrolle zurück, so wie sie es auch schon zum 20. Jubiläum tat. Elf Filme gab es insgesamt schon, darunter zwei Reboots von Rob Zombie. Dieses Mal scheint man alle bisherigen Fortsetzungen zu ignorieren und an die Ereignisse von Teil 1 anzuknüpfen. John Carptenter soll als Produzent beteiligt gewesen sein, produziert hat Blumhouse, jenes kleine Produktionsstudio, das für einige der aufregendsten Horrorfilme der letzten Jahre verantwortlich ist (z. B. Conjuring oder Get Out). Deutscher Kinostart ist der 25. Oktober.

Phantastik Bestenliste September 2018

Die neue Phantastik Bestenliste für den September ist da. Wie jeden Monat, hat eine Fachjury wieder zehn besondere Titel ausgewählt, die auf der Liste empfohlen werden. Direkt auf Platz 1 eingestiegen ist N. K. Jemesins Zerrisene Erde, der ersten Band der mehrfach preisgekrönten Broken Earth-Trilogie. Gefolgt Children of Blood and Bone: Goldener Zorn von Tomi Adeyemi, die sich so wunderbar gefreut hat, als sie ihr erstes eigenes Buch gedruckt in den Händen hielt. Auf Patz 3 folgt Vox von der Linguistin Christina Dalcher über ein zukünftiges Amerika, in dem Frauen nur noch 100 Wörter am Tag sprechen dürfen. Der nächste Neueinsteiger ist Der Vogelgott von Susanne Röckel, Weird Fiction, die auch auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis steht.  Auf Platz 8 findet sich Die Reise der Scythe 1 – Aszendenz von Dirk  - "kauft meine Bücher!" - van den Boom, der zeigt, dass die traditionelle Space Opera mit politischem Einschlag noch lange nicht tot ist. Und der letzte Neueinsteiger ist Brian Lee Durfee mit Der Mond des Vergessens. Die fünf Kriegerengel.

Der Vogelgott
Aszendenz

"Uncanny" zum Thema Behinderung in der Science Fiction

In der kommenden Ausgabe des englischsprachigen Phantastikmagazins Uncanny dreht sich alles um das Thema Behinderung in der Science Fiction. Dazu gibt es Kurzgeschichten von Autorinnen wie Nisi Shawl oder Rachel Swirsky, Sachartikel unter anderem von Fran Wilde, dazu Gedichte und Essays. Uncanny Magazine erscheint seit 2014 alle zwei Monate. Behinderung und Barrierefreiheit sind Themen, die in Zukunftsvisionen oft vernachlässigt werden, da ist es schön, mal ein Heft zu sehen, das sich ganz diesem Thema widmet und hoffentlich zu Denkanstößen führt.

  • Uncanny Magazine 24

Henry Cavill als Geralt von Riva

Der aktuelle Superman Henry Cavill wird die Rolle des Hexers Geralt in der Netflix-Serie The Witcher übernehmen. Die basiert auf den Büchern des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, die weltweit durch die drei Computerrollenspielumsetzungen von CD Project bekannt wurden. Cavill soll Fan der Spiele sein und hatte sich selbst für die Rolle ins Gespräch gebracht. Bereits 2019 sollt er mit langem weißen Haar, unrasiertem Gesicht und Schwert auf dem Rücken auf heimischen Bildschirmen zu sehen sein. Aber es wird sicher erst gegen Ende des Jahres so weit sein.

"Schneeflöckchen" hat einen Kinostart

Schneeflöckchen gehörte zu den Genreüberraschungen des Fantasy Filmfests 2017, da es sich um einen der wenigen deutschen Beiträge seit Jahren handelte, der überzeugen konnte. Allerdings hat es jetzt noch ein ganzes Jahr gedauert, bis endlich ein Kinostart bekanntgegeben wurde. Am 20. September wird es, zumindest in einigen Kinos, so weit sein.

"Schneeflöckchen" - Trailer

Share:   Facebook