FILM

Schon mal gegen einen Elementar gekämpft? – Kurzfilm zu „Apocalypse Now Now“


Wohliger Ekel, leichtes Schaudern und ein breites Lächeln im Gesicht – ja, das passt. Der Kurzfilm zu Charlie Humans „Apocalypse Now Now“ macht Lust auf mehr.

Soeben wurden sieben abgefahrene Filmminuten auf die Öffentlichkeit losgelassen: Mit ihrem Proof of Concept wollen XYZ Films zeigen, dass Charlie Humans Urban-Fantasy-Roman „Apocalypse Now Now“ dringend auf die Leinwand gehört. Die Oscar-gekrönte Drehbuchautorin Terry Tatchell („District 9“) verfasst das Drehbuch dazu, und jetzt gibt es auf der Video-Plattform Short of the Week schon mal einen Vorgeschmack auf Baxters abgedrehte, witzige Monsterjagd durch die Unterwelt von Kapstadt.

Und als kleines Zusatzschmankerl darf man auf der Facebook-Seite des Films obendrein ein ziemlich schickes Plakat bewundern.

Wir jedenfalls sind längst von der Harry-Potter-meets-Evil-Dead-Qualität des Stoffes überzeugt – und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden! – "Stay in the fucking circle, Sparky!"

 

+++ UPDATE +++

Soeben hat „Apocalypse Now Now“ den South African Film & Television Award 2018 als bester Kurzfilm gewonnen, jippie! Wir freuen uns mit den Machern – und natürlich mit dem Autor Charlie Human.

Kurzfilm zu „Apocalypse Now Now“ von Charlie Human

Share:   Facebook