Kolumne von Stephen H. Segal: Die Weisheit der Nerds: Arthur Dent

KOLUMNE

Die Weisheit der Nerds: Arthur Dent


Für Arthur begann der Donnerstag mit der Zerstörung seines Hauses, ging mit der Zerstörung des Planeten Erde weiter und fand seinen Höhepunkt darin, dass er ohne Raumanzug ins All hinausgeworfen wurde. Bei den meisten Menschen verläuft der Donnerstag weit weniger spektakulär. Trotzdem können wir ganz gut nachvollziehen, was Arthur alles durchmachen muss. Auch bei uns bringt jeder Wochentag seine ganz eigenen Probleme mit sich. Klar, am Montag beginnt die Arbeitswoche (bäh!). Der Dienstag ist fast noch schlimmer: Er ist vom rettenden Freitagabend fast genauso weit entfernt wie der Montag – und man kann noch nicht mal so gut über ihn meckern. Mittwoch ist der Tag, an dem dir bewusst wird, dass du all die glorreichen Dinge, die du in dieser Woche erreichen wolltest, wahrscheinlich nicht erreichen wirst. Den Donnerstag haben wir schon diskutiert. Freitag ist womöglich der schlimmste Tag: Alle scheinen abends unglaublich viel Spaß zu haben – außer dir. Der Samstag ist wunderbar, wenn man nicht gerade bis zum Hals in Arbeit steckt – wie du. Der Sonntag? Das ist der Mittwoch des Wochenendes – mit dem Unterschied, dass man am Mittwoch wenigstens schon die Hälfte der Woche hinter sich hat. Am Sonntag aber hast du sie noch komplett vor dir. Mal ehrlich: Es ist doch egal, an welchem Wochentag die Vogonen die Erde zerstört hätten – Arthur wäre in jedem Fall am Arsch gewesen.


Die nächste Weisheit zur Wochenmitte gibt es wieder am kommenden Mittwoch. Dann erwartet euch eine neue nerdige Erkenntnis aus Stephen H. Segals Buch "Die Weisheit der Nerds".

 

 

Aus dem Amerikanischen von Achim Fehrenbach

 

Copyright © 2011 by Quirk Productions, Inc.
All rights reserved.
First published in English by Quirk Books, Philadelphia, Pennsylvania.
Für den deutschen Text: © 2016 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Share:   Facebook