Kolumne: "Die Weisheit der Nerds" von Stephen H. Segal

KOLUMNE

Die Weisheit der Nerds: Donnie Darko


„Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion!“

Kitty, Donnie Darko

 

 

In Donnie Darko reist der depressive Teenager Donnie mit einem monströsen Zwei-Meter-Hasen durch ein Paralleluniversum. Es spricht für die Macht der Geeks, dass der Film nicht direkt auf DVD wanderte und in Vergessenheit geriet, sondern zum Kultfilm avancierte; sie können mächtig stolz darauf sein. Obiges Zitat stammt von einer verzweifelten Mutter und bezieht sich auf die Tanztruppe von Donnies Schwester. Es ist eine punktgenaue Satire auf das Leben in Suburbia und überzeichnet gnadenlos die lächerlichen Ambitionen der typischen Vorstadt-Mum. Als Meme erfreut sich das Zitat anhaltender Beliebtheit. Geeks haben sich Kittys verzweifelten Appell sofort zu eigen gemacht – und benutzen ihn immer dann als scherzhaften Vorwurf, wenn sich jemand nicht eifrig genug für eine offensichtlich sinnlose Sache engagiert. Das Ganze ist ein schönes Beispiel dafür, wie selbstkritisch postmodernes Geektum sein kann – und dass es nicht immer alles bierernst nehmen muss.

 

Noch etwas: Das Sparkle-Motion-Zitat ist auch ein Klassiker für alle, die sich über die glittergeilen Blutsauger aus Twilight lustig machen wollen.


Die nächste Weisheit zur Wochenmitte gibt es wieder am kommenden Mittwoch. Dann erwartet euch eine neue nerdige Erkenntnis aus Stephen H. Segals Buch "Die Weisheit der Nerds".

 

 

Aus dem Amerikanischen von Achim Fehrenbach

 

Copyright © 2011 by Quirk Productions, Inc.
All rights reserved.
First published in English by Quirk Books, Philadelphia, Pennsylvania.
Für den deutschen Text: © 2016 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Share:   Facebook