Kai Meyer - Die Krone der Sterne

Kai Meyer - Die Krone der Sterne

FISCHER TOR

Kai Meyer: Die Krone der Sterne


TOR Team
03.07.2016

Space-Fantasy im Breitwandformat: Von den Fantasy-Welten, wie man sie zuletzt aus seiner ›Die Seiten der Welt‹-Trilogie kennt, wagt er nun den Absprung ins All. Fans von Space Operas und phantastischen Weltraumabenteuern kommen hier voll auf ihre Kosten.

Jetzt reinlesen

Und darum geht es in ›Die Krone der Sterne‹:

Das galaktische Reich Tiamande wird von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht. Regelmäßig werden Mädchen von fernen Planeten ausgewählt und ihr als sogenannte Bräute zugeführt. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht.

Als die Wahl auf die junge Adelige Iniza fällt, soll auch sie an Bord einer Weltraumkathedrale auf die Thronwelt Tiamande gebracht werden. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern tun alles, um den Plan der Hexen zu vereiteln. Im Laserfeuer gewaltiger Raumschiffe kämpfen sie um ihre Zukunft - und gegen eine kosmische Bedrohung, die selbst die Sternenmagie der Gottkaiserin in den Schatten stellt.

Ein Weltraumabenteuer voller Action und Magie

"Das Buch war für mich die Erfüllung eines Herzenswunschs, ich wollte genau diese Art von Weltraumabenteuer schon seit vielen Jahren schreiben, und bei Fischer Tor passte sie endlich perfekt ins Programm.", sagt Kai Meyer im Interview auf TOR ONLINE über seinen neuen Roman.

›Die Krone der Sterne‹ ist eine Space-Fantasy der Extraklasse von Bestsellerautor Kai Meyer (›Die Seiten der Welt‹, ›Die Wellenläufer‹, ›Die fließende Königin‹). Illustriert wird das Buch mit zahlreichen Originalzeichnungen von Jens Maria Weber (›Codex Roboticus‹).

 

Über den Autor

Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Fantasy-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, die in dreißig Sprachen übersetzt sind. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.

Share:   Facebook